leer  Ihr Warenkorb ist leer

 
COMPLIANCEdigital - Treffsicheres Wissen für die Compliance!
 
Berliner Kommentare
 
Juris Allianz ESVcampus Der ESV auf Twitter
 


Produktdetails

262 Seiten, 14,8 x 21 cm, fester Einband

ISBN

978-3-503-07016-9

Erscheinungstermin

voraussichtlich im Mai 2003

Programmbereich

Reihe / Gesamtwerk

Schutz der Umwelt durch und vor Biotechnologie – 18. Trierer Kolloquium zum Umwelt- und Technikrecht vom 22. bis 24. September 2002

Dieses Produkt ist leider nicht mehr lieferbar.



Abseits der Diskussionen zur Stammzellenforschung, Präimplantationsdiagnostik oder Klonierung behandelte das 18. Trierer Kolloquiums zum Umwelt- und Technikrecht die rechtlichen Fragestellungen, die sich zum Beispiel im Anlagen-, Abfall- und Abwasserentsorgungsrecht stellen. Schwerpunkte waren außerdem Fragen des Einsatzes der Biotechnologie in der Landwirtschaft oder im Arzneimittelrecht. Beiträge zur Darstellung der naturwissenschaftenlichen Grundlagen runden den Band ab. Im Tagungsband sind alle Referate veröffentlicht. Ebenso enthalten sind Berichte über die Diskussionen des Kolloquiums.

Herausgegeben von Prof. Dr. Reinhard Hendler, Prof. Dr. Peter Marburger, Prof. Dr. Michael Reinhardt, LL.M., u.a.
Mit Beiträgen von Bernhard Hauer, Michael Reinhardt, Michael Ronellenfitsch, Martin Beckmann, Peter Axer und Horst Hasskarl


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.


© 2016 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Schutz der Umwelt durch und vor Biotechnologie

Schutz der Umwelt durch und vor Biotechnologie

18. Trierer Kolloquium zum Umwelt- und Technikrecht vom 22. bis 24. September 2002

Herausgegeben von Prof. Dr. Reinhard Hendler, Prof. Dr. Peter Marburger, Prof. Dr. Michael Reinhardt, LL.M., u.a.
Mit Beiträgen von Bernhard Hauer, Michael Reinhardt, Michael Ronellenfitsch, Martin Beckmann, Peter Axer und Horst Hasskarl