leer  Ihr Warenkorb ist leer
Berliner Handbücher
 
COMPLIANCEdigital - Treffsicheres Wissen für die Compliance!
 

 
Juris Allianz ESVcampus Der ESV auf Twitter
 
Buch

Kommunale Selbstverwaltung

Rechtsgrundlagen - Organisation - Aufgaben - Neue Steuerungsmodelle


Produktdetails

379 Seiten, 15,5 x 23,5 cm, fester Einband

Lieferzeit

Die Ware ist binnen fünf Tagen lieferbar.

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Externe Links

ISBN

978-3-503-08308-4

Auflage

3., überarbeitete Auflage 2005

Erscheinungstermin

21. Januar 2005

Programmbereich

Downloads

Titel empfehlen

Kommunale Selbstverwaltung – Rechtsgrundlagen - Organisation - Aufgaben - Neue Steuerungsmodelle

EUR (D) 68,00*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb



Das Buch gibt einen wissenschaftlich fundierten, verständlichen und praxisorientierten Überblick über Rechtsgrundlagen, Aufbau, Inhalt und Organisation der kommunalen Selbstverwaltung. Die Weiterentwicklung des Kommunalrechts, insb. die grundlegenden Änderungen des Kommnunalverfassungsrechts in den Bundesländern sowie die vielfach unbekannten und unterschätzten Auswirkungen des EU-Rechts auf die Kommunen werden dargestellt.

Von Dr. Klaus Vogelgesang, Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht a.D., Uwe Lübking, Beigeordneter beim Deutschen Städte- und Gemeindebund, Ina-Maria Ulbrich, Regierungsrätin im Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.


© 2016 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Kommunale Selbstverwaltung

Kommunale Selbstverwaltung

Rechtsgrundlagen - Organisation - Aufgaben - Neue Steuerungsmodelle

Von Dr. Klaus Vogelgesang, Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht a.D., Uwe Lübking, Beigeordneter beim Deutschen Städte- und Gemeindebund, Ina-Maria Ulbrich, Regierungsrätin im Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern