leer  Ihr Warenkorb ist leer

 
COMPLIANCEdigital - Treffsicheres Wissen für die Compliance!
 
Berliner Kommentare
 
Juris Allianz ESVcampus Der ESV auf Twitter
 
Buch

Rating in der praktischen Arbeit des Steuerberaters

Strategien - Mandatierung - Bankgespräch


Produktdetails

XVII, 241 Seiten, 14,4 x 21 cm, kartoniert

Lieferzeit

Die Ware ist binnen fünf Tagen lieferbar.

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Externe Links

ISBN

978-3-503-08769-3

Erscheinungstermin

20. Januar 2006

Programmbereich

Downloads

Titel empfehlen

Rating in der praktischen Arbeit des Steuerberaters – Strategien - Mandatierung - Bankgespräch

EUR (D) 34,80*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb



Das Buch unterstützt den Steuerberater dabei, auch beim Rating der erste Adressat seiner Mandanten zu bleiben oder es zu werden. Claudia Ossola-Haring, Stephan Rehfeld und Andrea Spannuth zeigen Wege auf, die Rating-Beratung als Schritt auf dem Weg zur Wachstumskanzlei zu nutzen. Der Ratgeber setzt an, wo allgemeine Bücher zum Thema aufhören. Er vermittelt Steuerberatern das Know-how, ihr Wissen direkt in die Praxis umzusetzen, Mandantenaufträge aktiv zu gestalten, sie anzupassen und ein Bankgespräch erfolgreich zu führen.

Von Dipl.-Kfm. Prof. Dr. Claudia Ossola-Haring, Dipl.-Ök. Stephan Rehfeld und Andrea Spannuth


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.


© 2016 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Rating in der praktischen Arbeit des Steuerberaters

Rating in der praktischen Arbeit des Steuerberaters

Strategien - Mandatierung - Bankgespräch

Von Dipl.-Kfm. Prof. Dr. Claudia Ossola-Haring, Dipl.-Ök. Stephan Rehfeld und Andrea Spannuth