leer  Ihr Warenkorb ist leer

 
Berliner Kommentare
 
Berliner Handbücher
 
Juris Allianz ESVcampus Der ESV auf Twitter
 
Loseblattwerk

ArbGG Arbeitsgerichtsgesetz

Kommentar auf Grund der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts


Produktdetails

Loseblattwerk, 3390 Seiten, 13,5 x 19 cm, 2 Ordner

Externe Links

ISBN

978-3-503-09330-4

Stand

Stand 2016

Programmbereich

Downloads

Titel empfehlen

ArbGG
Arbeitsgerichtsgesetz - Abonnement – Kommentar auf Grund der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts

Abonnement
EUR (D) 106,00*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb



In Deutschland sind über 9.000 Rechtsanwälte als Fachanwälte für Arbeitsrecht zugelassen. Die Beherrschung des Ablaufs des arbeitsgerichtlichen Verfahrens gehört für sie zum täglichen Handwerk. Die Kenntnis der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts ist unerlässlich, um Verfahrensfehlern vorzubeugen.

Mit diesem Werk verfügen Sie über die ideale Kombination aus Vorschriften, Erläuterungen und Entscheidungen. Einführungen zu jeder Vorschrift erleichtern das Verständnis, wesentliche Entscheidungen werden mit Fundstelle auszugsweise den einzelnen Vorschriften zugeordnet, ein umfangreiches Stichwortverzeichnis erleichtert die Suche und ermöglicht eine schnelle Orientierung. Das chronologische Entscheidungsregister wird kontinuierlich fortgeführt.

Die Autoren Dr. Friedrich H. Heither, Dr. Ulrike Heither und Dr. Martin Heither sind durch ihre beruflichen Tätigkeiten bestens mit der Materie und den verfahrensrechtlichen arbeitsgerichtlichen Besonderheiten vertraut. Diese Kombination aus Richtern und Rechtsanwälten sorgt für verschiedene Blickwinkel und Ausgewogenheit.

Von Dr. Friedrich H. Heither, Rechtsanwalt, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht a.D. und Dr. Martin Heither, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Begründet von Professor Dr. jur. Fritz Auffarth, ehemals Vizepräsident des Bundesarbeitsgerichts, und Dr. jur. Rudolf Schönherr, Personaldirektor i.R.


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.


© 2016 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

ArbGG
Arbeitsgerichtsgesetz - Abonnement

ArbGG Arbeitsgerichtsgesetz - Abonnement

Kommentar auf Grund der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts

Von Dr. Friedrich H. Heither, Rechtsanwalt, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht a.D. und Dr. Martin Heither, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Begründet von Professor Dr. jur. Fritz Auffarth, ehemals Vizepräsident des Bundesarbeitsgerichts, und Dr. jur. Rudolf Schönherr, Personaldirektor i.R.