leer  Ihr Warenkorb ist leer
Berliner Kommentare
 

 
Berliner Handbücher
 
Juris Allianz ESVcampus Der ESV auf Twitter
 
Buch

Rechtliche Konzepte für eine effizientere Energienutzung


Produktdetails

353 Seiten, 15,8 x 23,5 cm, kartoniert

Lieferzeit

Die Ware ist binnen fünf Tagen lieferbar.

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Externe Links

ISBN

978-3-503-11235-7

Erscheinungstermin

27. August 2008

Programmbereich

Reihe / Gesamtwerk

Titel empfehlen

Rechtliche Konzepte für eine effizientere Energienutzung –

EUR (D) 56,80*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb



Das Werk bietet Ihnen eine umfassende Bestandsaufnahme der geltenden, diskutierten und möglichen neuen Instrumente zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Energieeinsparung – auf nationaler und europäischer Ebene. Mit wertvollen Hinweisen zur Weiterentwicklung und rechtlichen Gestaltung ausgewählter Instrumente wie z.B: Effizienzwettlauf, innovative Stromzähler und -rechnungen (smart-metering), weiße Zertifikate und mehr.

Von Prof. Dr. Dr. h.c. (GTU Tiflis) Thomas Schomerus und apl. Prof. Dr. iur. Joachim Sanden
Unter Mitarbeit von Ass. iur. Steffen Benz, LL.M., und Dipl.-Umweltwiss. Andreas Heck M.S.E.L.
Professur Öffentliches Recht, insbesondere Energie- und Umweltrecht, Leuphana Universität Lüneburg


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.


© 2016 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Rechtliche Konzepte für eine effizientere Energienutzung

Rechtliche Konzepte für eine effizientere Energienutzung

Von Prof. Dr. Dr. h.c. (GTU Tiflis) Thomas Schomerus und apl. Prof. Dr. iur. Joachim Sanden
Unter Mitarbeit von Ass. iur. Steffen Benz, LL.M., und Dipl.-Umweltwiss. Andreas Heck M.S.E.L.
Professur Öffentliches Recht, insbesondere Energie- und Umweltrecht, Leuphana Universität Lüneburg