leer  Ihr Warenkorb ist leer
Berliner Handbücher
 
COMPLIANCEdigital - Treffsicheres Wissen für die Compliance!
 
Berliner Kommentare
 
Juris Allianz ESVcampus ESV Akademie Der ESV auf Twitter
 
Loseblattwerk

Messung von Gefahrstoffen – IFA-Arbeitsmappe

Gefährdungsermittlung bei chemischen und biologischen Einwirkungen


Produktdetails

Loseblattwerk, 1868 Seiten, 21 x 29,7 cm, 2 Ordner

Externe Links

ISBN

978-3-503-13084-9

Stand

Stand 2017

Programmbereich

Downloads

Titel empfehlen

Messung von Gefahrstoffen – IFA-Arbeitsmappe - Abonnement – Gefährdungsermittlung bei chemischen und biologischen Einwirkungen

Abonnement
EUR (D) 148,00*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb



Gefahr erkannt, Gefahr gebannt

Bewährte Arbeitshilfe & zuverlässige Informationsquelle: im praktischen Ordner oder online Arbeitsschutzgesetz und Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) bzw. Biostoffverordnung (BioStoffV) verpflichten den Arbeitgeber dazu, überall dort, wo Gefahrstoffe am Arbeitsplatz auftreten könnten, regelmäßig die Gefährdungen sowie die Einhaltung der geltenden Grenzwerte zu ermitteln. GefStoffV, BioStoffV und das zugehörige technische Regelwerk enthalten präzise Vorgaben für die vorgeschriebene Gefährdungsbeurteilung.

Die IFA-Arbeitsmappe bietet hierzu praktische Beispiele und erläutert messtechnische Ermittlungsmethoden. Sie wird ständig an die aktuelle Entwicklung angepasst und durch neue Messverfahren, weitere Stoffe, wichtige Änderungen im Regelwerk und bei technischem Fortschritt ergänzt. Sie bietet des Weiteren Anleitungen zur Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen basierend auf den aktuellen Änderungen des technischen Regelwerks zur GefStoffV. Die IFA-Arbeitsmappe enthält praxisrelevante Informationen u. a. über
  • Gefährdungsbeurteilungen und Empfehlungen zum Einsatz einfacher Messverfahren
  • Arbeitsplatzmessungen und Dokumentation
  • Probenahmegeräte
  • Messtechnik und Verfahrensbeschreibungen
  • die Anwendung des aktuellen technischen Regelwerks und der aktuellen Grenzwerte
  • die Schlüsselverzeichnisse zur Dokumentation.
Fundierte Informationen für betriebliche und außerbetriebliche Messstellen, Sicherheitsingenieurinnen und -ingenieure, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Aufsichtsbehörden, Träger der gesetzlichen Unfallversicherung sowie arbeitsmedizinisches und betriebsärztliches Personal.

Die IFA-Arbeitsmappe gibt es auch als Online-Ausgabe. Auf www.IFA-ARBEITSMAPPEdigital.de können Sie einzelne Beiträge abrufen oder das Gesamtwerk abonnieren.

Herausgegeben von: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Berlin
Bearbeitung: Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA), Sankt Augustin, Prof. Dr. rer. nat. D. Reinert und Prof. Dr. rer. nat. R. P. Ellegast
Verantwortlich für die Zusammenstellung: Dr. rer. nat. W. Pflaumbaum und Dr. rer. nat. P. Paszkiewicz
Redaktion: Dr. rer. nat. R. Michaelis und Dr. rer. nat. R. Klüser


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.


© 2017 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Messung von Gefahrstoffen – IFA-Arbeitsmappe - Abonnement

Messung von Gefahrstoffen – IFA-Arbeitsmappe - Abonnement

Gefährdungsermittlung bei chemischen und biologischen Einwirkungen

Herausgegeben von: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Berlin
Bearbeitung: Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA), Sankt Augustin, Prof. Dr. rer. nat. D. Reinert und Prof. Dr. rer. nat. R. P. Ellegast
Verantwortlich für die Zusammenstellung: Dr. rer. nat. W. Pflaumbaum und Dr. rer. nat. P. Paszkiewicz
Redaktion: Dr. rer. nat. R. Michaelis und Dr. rer. nat. R. Klüser