leer  Ihr Warenkorb ist leer
COMPLIANCEdigital - Treffsicheres Wissen für die Compliance!
 
Berliner Kommentare
 
bei Onlinebestellung Versand kostenfrei
 
Juris Allianz ESVcampus ESV Akademie Der ESV auf Twitter
 


Produktdetails

264 Seiten, 14,8 x 21,5 cm, fester Einband

Lieferzeit

Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

ISBN

978-3-503-14127-2

Erscheinungstermin

17. September 2012

Programmbereich

Reihe / Gesamtwerk

Downloads

Das Konfliktverhältnis Wasserkraft contra Umweltschutz – Rechtliche Steuerungsmöglichkeiten zwischen Wasserkraftnutzungsinteressen und Umweltschutzbelangen unter besonderer Berücksichtigung des sog. Pumpspeicherkraftwerks

EUR (D) 88,90*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb



Die vorliegende Arbeit bewertet das Konfliktverhältnis zwischen Wasserkraft und Umweltschutz auf europäischer, deutscher und schweizerischer Ebene. Daran anschließend wird untersucht, ob unions- oder verfassungsrechtliche Vorschriften des Grundgesetzes, der Schweizerischen Bundesverfassung sowie einfachgesetzliche Regelungen des Bundesnaturschutzgesetzes, des Wasserhaushaltsgesetzes, des Baugesetzes, des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und des Gewässerschutzgesetzes der Schweiz einen Beitrag zu dessen Lösung leisten.

Von Dr. Kristina Lauer


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.




© 2018 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Das Konfliktverhältnis Wasserkraft contra Umweltschutz

Das Konfliktverhältnis Wasserkraft contra Umweltschutz

Rechtliche Steuerungsmöglichkeiten zwischen Wasserkraftnutzungsinteressen und Umweltschutzbelangen unter besonderer Berücksichtigung des sog. Pumpspeicherkraftwerks

Von Dr. Kristina Lauer