Kundenlogin

 
Berliner Kommentare
 
Berliner Handbücher
 
ESVcampus Der ESV auf Twitter Juris Allianz
 
 
CD-ROM

Sozialgesetzbuch (SGB) III: Arbeitsförderung - Einzelbezug

Kommentar


Produktdetails

CD-ROM

Voraussetzungen

Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Web-Browser (Javascript aktiviert)

Externe Links

ISBN

978-3-503-14129-6

Stand

Stand 2014

Programmbereich

Downloads

Download Prospekt

Titel empfehlen

Sozialgesetzbuch (SGB) III: Arbeitsförderung - Einzelbezug – Kommentar

EUR (D) 354,00*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb



Das „neue“ SGB III - perfekt aufbereitet

Durch das Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt mit Wirkung vom 1. 4. 2012 ist das SGB III inhaltlich, sprachlich und systematisch grundlegend überarbeitet worden. Dezentrale Entscheidungskompetenzen sollen gestärkt und das Instrumentarium der – aktiven – Arbeitsförderung flexibilisiert werden. Für alle, die mit diesem Gesetz berufsbedingt zu tun haben, bedeutet dies eine Vielzahl neuer, unbestimmter Rechtsbegriffe. Von den insgesamt etwa 450 Regelungen bleiben lediglich ca. 50 Vorschriften unverändert.

SGB III: Gut sortiert durchstarten

Um Ihnen einen schnellen Überblick nach der Gesetzesreform zu geben, ist der Kommentar zum SGB III von Hauck/ Noftz nun als Neuauflage mit einer neuen Grundversion erhältlich. Die Neuauflage berücksichtigt den überwiegenden Teil der neuen SGB III-Vorschriften mit Kommentierungen in bewährter Qualität. Auch mit der CD-ROM Version des Standardwerkes profitieren Sie in der täglichen Praxis sofort von
  • aktuellen Kommentierungen,
  • allen notwendigen Informationen rund um die Regelungen zum SGB III nach dem EingliederungschancenG,
  • der Synopse zur Orientierung nach der umfänglichen Neustrukturierung durch das EingliederungschancenG,
  • dem aktuellen Gesetzestext des SGB III
  • einem kontinuierlich fortgeschriebenen Gesetzesänderungsregister
  • den Materialien zum EingliederungschancenG.
Mit dieser Neuauflage des SGB III im CD-ROM-Format sind Sie schnell und aktuell informiert über alle wichtigen Änderungen im SGB III!

Herausgegeben von Dr. Karl Hauck und Prof. Dr. Wolfgang Noftz
Bandherausgeber: Prof. Dr. Thomas Voelzke, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht, Honorarprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin
Kommentar von Renate Daumann, Richterin am Landessozialgericht; Prof. Dr. Ruprecht Großmann, Präsident des Landessozialgerichts a. D.; Dietrich Hengelhaupt, Direktor des Sozialgerichts; Dr. Martin Kühl, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht; Dr. Hans Arno Petzold, Stv. Referatsleiter im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein; Olaf Rademacker, Richter am Bundessozialgericht; Astrid Radüge, Richterin am Landessozialgericht; Dr. Bernhard Scholz, Richter am Sozialgericht; Andreas Sonnhoff, Richter am Sozialgericht; Hinnerk Timme, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht; Leandro Valgolio, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht; Prof. Dr. Thomas Voelzke, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht, Honorarprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin



 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.


© 2014 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin-Tiergarten
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Sozialgesetzbuch (SGB) III: Arbeitsförderung - Einzelbezug

Sozialgesetzbuch (SGB) III: Arbeitsförderung - Einzelbezug

Kommentar

Herausgegeben von Dr. Karl Hauck und Prof. Dr. Wolfgang Noftz
Bandherausgeber: Prof. Dr. Thomas Voelzke, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht, Honorarprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin
Kommentar von Renate Daumann, Richterin am Landessozialgericht; Prof. Dr. Ruprecht Großmann, Präsident des Landessozialgerichts a. D.; Dietrich Hengelhaupt, Direktor des Sozialgerichts; Dr. Martin Kühl, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht; Dr. Hans Arno Petzold, Stv. Referatsleiter im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein; Olaf Rademacker, Richter am Bundessozialgericht; Astrid Radüge, Richterin am Landessozialgericht; Dr. Bernhard Scholz, Richter am Sozialgericht; Andreas Sonnhoff, Richter am Sozialgericht; Hinnerk Timme, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht; Leandro Valgolio, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht; Prof. Dr. Thomas Voelzke, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht, Honorarprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin