leer  Ihr Warenkorb ist leer
Berliner Kommentare
 
COMPLIANCEdigital - Treffsicheres Wissen für die Compliance!
 

 
Juris Allianz ESVcampus Der ESV auf Twitter
 
Buch

Betriebswirtschaftslehre der Mittel- und Kleinbetriebe

Größenspezifische Probleme und Möglichkeiten zu ihrer Lösung


Produktdetails

XIV, 515 Seiten, mit Abbildungen, 14,4 x 21 cm, kartoniert

Lieferzeit

Die Ware ist binnen fünf Tagen lieferbar.

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Externe Links

ISBN

978-3-503-15469-2

Auflage

5., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2013

Erscheinungstermin

12. September 2013

Programmbereich

Reihe / Gesamtwerk

Downloads

Auflagen

Titel empfehlen

Betriebswirtschaftslehre der Mittel- und Kleinbetriebe – Größenspezifische Probleme und Möglichkeiten zu ihrer Lösung

EUR (D) 49,95*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb


eBook: EUR (D) 49,98**
PDF-Datei
Voraussetzungen: Internetzugang, Web-Browser, Adobe Reader
** inkl. USt.

WarenkorbTitel als eBook kaufen


Optimal vorbereitet im Studium



Mit ihren spezifischen Eigenheiten, charakteristischen Stärken und Schwächen unterscheiden sich Mittel- und Kleinbetriebe fundamental von Großunternehmen. Zwangsläufig erfordert daher auch die Führung von Mittel- und Kleinunternehmen eine auf die besonderen Belange dieser Unternehmen zugeschnittene Betriebswirtschaftslehre. Doch steht der Fülle offener Fragen noch immer ein nur eingeschränktes Angebot betriebswirtschaftlicher Erkenntnisse gegenüber.

Dieses jetzt in 5. Auflage erschienene Standardwerk von Hans-Christian Pfohl schließt konsequent zentrale Lücken, ausgewiesene Experten geben Ihnen einen fundierten Überblick:
  • Wichtige Besonderheiten der Mittel- und Kleinbetriebe und ihrer Unternehmensführung
  • Typische Probleme, aber auch Stärken entlang einschlägiger betriebswirtschaftlicher Funktionen
  • Wirkungsvolle Stellschrauben für die Lösung der größenspezifischen Schwierigkeiten
Die Neuauflage berücksichtigt neben ganz neuen Themen auch die jüngsten fachlichen Entwicklungen. Sämtliche Inhalte wurden auf ihre Aktualität hin geprüft und gründlich überarbeitet.

"Der State of the Art der KMU-Betriebswirtschaftslehre ist Bestandteil dieses anerkannten Standardwerks." Zur Vorauflage in: Industrie Management, 1/2007

Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Christian Pfohl
Mit Beiträgen von Prof. Dr. Dr. h. c. Ulli Arnold, Prof. Dr. Klaus Ballarini, Prof. Dr. Ingolf Bamberger, Prof. Dr. Stefan Behringer,
Prof. Dr. Christoph J. Börner, Prof. Dr. Ronald Gleich, Prof. Dr. Winfried Hamel, Prof. Dr. Eberhard Hamer, Prof. Dr. Thomas Hering, Dr. Stefan Hofmann, Dr. Detlef Keese, Prof. Dr. Jörn-Axel Meyer, Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Christian Pfohl, Prof. Dr. Herfried M. Schneider, Mike Schulze, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Simon, Dr. Dr. Aurelio J. F. Vincenti, Prof. Dr. Thomas Wrona, Prof. Dr. Cornelia Zanger


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.


© 2016 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Betriebswirtschaftslehre der Mittel- und Kleinbetriebe

Betriebswirtschaftslehre der Mittel- und Kleinbetriebe

Größenspezifische Probleme und Möglichkeiten zu ihrer Lösung

Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Christian Pfohl
Mit Beiträgen von Prof. Dr. Dr. h. c. Ulli Arnold, Prof. Dr. Klaus Ballarini, Prof. Dr. Ingolf Bamberger, Prof. Dr. Stefan Behringer,
Prof. Dr. Christoph J. Börner, Prof. Dr. Ronald Gleich, Prof. Dr. Winfried Hamel, Prof. Dr. Eberhard Hamer, Prof. Dr. Thomas Hering, Dr. Stefan Hofmann, Dr. Detlef Keese, Prof. Dr. Jörn-Axel Meyer, Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Christian Pfohl, Prof. Dr. Herfried M. Schneider, Mike Schulze, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Simon, Dr. Dr. Aurelio J. F. Vincenti, Prof. Dr. Thomas Wrona, Prof. Dr. Cornelia Zanger