leer  Ihr Warenkorb ist leer
Berliner Kommentare
 
Berliner Handbücher
 

 
Juris Allianz ESVcampus Der ESV auf Twitter
 
Buch

Sammelauskunftsersuchen und internationale Gruppenanfragen

Praxis der Steuerfahndung


Produktdetails

175 Seiten, 14,4 x 21 cm, kartoniert

Lieferzeit

Die Ware ist binnen fünf Tagen lieferbar.

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Externe Links

ISBN

978-3-503-15701-3

Erscheinungstermin

17. Juli 2014

Programmbereich

Downloads

Titel empfehlen

Sammelauskunftsersuchen und internationale Gruppenanfragen – Praxis der Steuerfahndung

EUR (D) 33,60*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb


eBook: EUR (D) 33,62**
PDF-Datei
Voraussetzungen: Internetzugang, Web-Browser, Adobe Reader
** inkl. USt.

WarenkorbTitel als eBook kaufen



Sammelauskunftsersuchen und internationale Gruppenanfragen haben Hochkonjunktur. Mit diesen Ermittlungsmaßnahmen der Steuerfahndung lassen sich auf einen Schlag Daten zu einer Vielzahl von Betroffenen erheben und für weitere fahndungsrechtliche Eingriffe auswerten. Kaum noch eine Branche ist vor solchen Ersuchen sicher.

An dieser steuer- und fahndungsrechtlichen Schnittstelle manövriert Sie dieses Werk souverän durch das von unbestimmten Rechtsbegriffen, Einzelfallentscheidungen und besonderen Fahndungsbefugnissen geprägte Rechtsgebiet.
  • Welche besonderen Befugnisse und Pflichten hat die Steuerfahndung?
  • Wann liegt der erforderliche „hinreichende Anlass“ bzw. die „erhöhte Entdeckungswahrscheinlichkeit“ vor?
  • Wie erfolgt die Auswahl der herangezogenen Personen?
  • Welche Auswirkungen haben die Fahndungsmaßnahmen auf Selbstanzeigen, vertragliche Geheimhaltungsklauseln u. a.?
  • Welche Aussageverweigerungsrechte, Rechtsbehelfe und Beweisverwertungsverbote stehen den Betroffenen zur Seite?
Begegnen Sie der Fahndung auf Augenhöhe: Der aktuelle Ratgeber hilft, rechtswidrige Rasterfahndungen frühzeitig zu erkennen und Ermittlungen ins Blaue hinein sachgerecht zu unterbinden.

Von RD David Roth, LL.M. oec., Staatliches Rechnungsprüfungsamt für Steuern in Münster


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.


© 2016 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Sammelauskunftsersuchen und internationale Gruppenanfragen

Sammelauskunftsersuchen und internationale Gruppenanfragen

Praxis der Steuerfahndung

Von RD David Roth, LL.M. oec., Staatliches Rechnungsprüfungsamt für Steuern in Münster