leer  Ihr Warenkorb ist leer

 
Berliner Kommentare
 
Berliner Handbücher
 
Juris Allianz ESVcampus ESV Akademie Der ESV auf Twitter
 
Buch

Handbuch des sozialrechtlichen Schiedsverfahrens


Produktdetails

574 Seiten, 15,8 x 23,5 cm, fester Einband

Lieferzeit

Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Externe Links

ISBN

978-3-503-16503-2

Auflage

2., völlig neu bearbeitete und wesentlich erweiterte Auflage 2016

Erscheinungstermin

06. April 2016

Programmbereich

Reihe / Gesamtwerk

Aus der Reihe "Berliner Handbücher"

Downloads

Auflagen

Dieser Artikel ersetzt:
Handbuch des sozialrechtlichen Schiedsverfahrens (978-3-503-07816-5)

Titel empfehlen

Handbuch des sozialrechtlichen Schiedsverfahrens –

EUR (D) 96,00*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb



Grundsätze des sozialrechtlichen Schlichtungsverfahrens

Die sozialrechtlichen Schiedsverfahren dienen der außergerichtlichen Befriedung kollektivvertraglicher Streitigkeiten auf Landes- und Bundesverbandsebene. Wenn die Verantwortlichen, die vorrangig mit der Sicherstellung der medizinischen und pflegerischen Versorgung betraut sind, keine Einigung über den Inhalt eines gesetzlich zwingend vorgeschriebenen Kollektivvertrages erzielen können, soll dies keine negativen Auswirkungen auf die Versorgung der Leistungsberechtigten haben.

Verbesserte 2. Auflage

Das Handbuch bietet Ihnen in seiner wesentlich überarbeiteten und erweiterten Neuauflage einen schnellen, umfassenden und aktuellen Überblick über die Schiedsstellen und -verfahren in den Bereichen des Krankenversicherungsrechts, des Rechts der sozialen Pflegeversicherung, des Rechts der Kinder- und Jugendhilfe, im Krankenhausrecht und im Sozialhilferecht. Dargestellt und erläutert werden
  • die Organisation, die Kompetenzen und die Rechtsnatur der verschiedenen Schiedsstellen,
  • die Rechtsstellung ihrer Mitglieder, der Verfahrensgang sowie die Gegenstände des Schiedsverfahrens,
  • die Entscheidungen der Schiedsstellen,
  • der gerichtliche Rechtsschutz sowie
  • die aufsichtsbehördlichen Einwirkungsmöglichkeiten.
Wertvolle Arbeitshilfen

Mit viel Sachverstand beleuchten die Autorinnen und Autoren die Rechtslage unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung und Literatur. Dazu bietet Ihnen das Handbuch
  • eine Fülle praxisorientierter und alltagstauglicher Handreichungen und zahlreiche Hilfestellungen,
  • Beispiele von Schiedssprüchen und Muster für Geschäftsordnungen sowie Rechtsquellennachweise.
Das Werk richtet sich an alle Akteure eines sozialrechtlichen Schiedsverfahrens sowie mit der Materie befassten Richter und Rechtsanwälte. Allen Interessierten bietet es eine systematische und umfassende Übersicht über Sinn und Zweck, Ablauf und Eigenarten sozialrechtlicher Schiedsverfahren.

Herausgegeben von Professor Dr. Friedrich E. Schnapp, ehemaliger Geschäftsführender Direktor des Instituts für Sozialrecht der Ruhr-Universität Bochum und Dr. Ruth Düring, Richterin am Bundessozialgericht
Von Christoph Altmiks, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, GKV-Spitzenverband; Dr. Ruth Düring, Richterin am Bundessozialgericht; Dr. Klaus Engelmann, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a.D.; Prof. Heinz-Dieter Gottlieb, Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen, Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit; Prof. Dr. Michael Quaas M.C.L., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungs- und Medizinrecht; Prof. Dr. Friedrich E. Schnapp, ehemaliger Geschäftsführender Direktor des Instituts für Sozialrecht, Ruhr-Universität Bochum; Prof. Dr. Peter Udsching, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a. D.; Dr. Britta Wiegand, Richterin am Sozialgericht, zurzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundessozialgericht


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.




© 2017 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Handbuch des sozialrechtlichen Schiedsverfahrens

Handbuch des sozialrechtlichen Schiedsverfahrens

Herausgegeben von Professor Dr. Friedrich E. Schnapp, ehemaliger Geschäftsführender Direktor des Instituts für Sozialrecht der Ruhr-Universität Bochum und Dr. Ruth Düring, Richterin am Bundessozialgericht
Von Christoph Altmiks, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, GKV-Spitzenverband; Dr. Ruth Düring, Richterin am Bundessozialgericht; Dr. Klaus Engelmann, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a.D.; Prof. Heinz-Dieter Gottlieb, Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen, Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit; Prof. Dr. Michael Quaas M.C.L., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungs- und Medizinrecht; Prof. Dr. Friedrich E. Schnapp, ehemaliger Geschäftsführender Direktor des Instituts für Sozialrecht, Ruhr-Universität Bochum; Prof. Dr. Peter Udsching, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a. D.; Dr. Britta Wiegand, Richterin am Sozialgericht, zurzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundessozialgericht