leer  Ihr Warenkorb ist leer
Berliner Handbücher
 
Berliner Kommentare
 
COMPLIANCEdigital - Treffsicheres Wissen für die Compliance!
 
Juris Allianz ESVcampus ESV Akademie Der ESV auf Twitter
 
Buch

Die Familienstiftung als Gestaltungsinstrument im Rahmen der Unternehmensnachfolge

Eine steuerplanerische Untersuchung


Produktdetails

LII, 421 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, 15,8 x 23,5 cm, kartoniert

Lieferzeit

Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Externe Links

ISBN

978-3-503-16547-6

Erscheinungstermin

23. September 2015

Programmbereich

Reihe / Gesamtwerk

Downloads

Titel empfehlen

Die Familienstiftung als Gestaltungsinstrument im Rahmen der Unternehmensnachfolge – Eine steuerplanerische Untersuchung

EUR (D) 69,95*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb


eBook: EUR (D) 69,97**
PDF-Datei
Voraussetzungen: Internetzugang, Web-Browser, Adobe Reader
** inkl. USt.

WarenkorbTitel als eBook kaufen



Die rechtzeitige und sorgfältige Nachfolgeregelung zählt zu den wichtigsten Entscheidungen generationsübergreifend denkender Familienunternehmer. Als eigentümerlose Rechtsform, die Unternehmenskontinuität gewährleisten und auch privat- oder gemeinnützige Aufgaben übernehmen kann, rückt die Stiftung dabei immer mehr in das Interesse der Nachfolgeplanung.

Wie sich insbesondere die Unternehmenssicherung und familiäre Versorgung mittels der Familienstiftung aus steuerplanerischer Perspektive darstellen, analysiert Dr. Melanie Frieling:
  • Stiftungsrecht und Steuerrecht für typische Handlungsmotive der Vermögenserhaltung bzw. Stifter-/Erbenversorgung,
  • Entwicklung steuerplanerischer Instrumente aus betriebswirtschaftlicher Gestaltungssicht,
  • Quantifizierung steuerlicher Wirkungen der bestehenden Aktionsparameter.
Detaillierte Vorteilhaftigkeitsanalysen mit anschaulichen Grafiken sorgen für viel Praxisnähe. Die entwickelte Methodik, speziell die Belastungsformeln, können für sehr konkrete Situationen angewandt und auch für alternative Stiftungslösungen weiterentwickelt werden.


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.




© 2017 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Die Familienstiftung als Gestaltungsinstrument im Rahmen der Unternehmensnachfolge

Die Familienstiftung als Gestaltungsinstrument im Rahmen der Unternehmensnachfolge

Eine steuerplanerische Untersuchung