leer  Ihr Warenkorb ist leer
Berliner Handbücher
 
Berliner Kommentare
 
COMPLIANCEdigital - Treffsicheres Wissen für die Compliance!
 
Juris Allianz ESVcampus ESV Akademie Der ESV auf Twitter
 
Buch

Praxishandbuch Kämmerei


Produktdetails

XXXV, 626 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, 15,8 x 23,5 cm, fester Einband

Lieferzeit

Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Externe Links

ISBN

978-3-503-17084-5

Auflage

2., völlig neu bearbeitete Auflage 2018

Erscheinungstermin

27. März 2018

Programmbereich

Reihe / Gesamtwerk

Downloads

Download Inhaltsverzeichnis Praxishandbuch Kämmerei
Download Prospekt

Auflagen

Dieser Artikel ersetzt:
Praxishandbuch Kämmerei (978-3-503-12965-2)

Titel empfehlen

Praxishandbuch Kämmerei –

EUR (D) 82,00*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb


eBook: EUR (D) 82,05**
PDF-Datei
Voraussetzungen: Internetzugang, Web-Browser, Adobe Reader
** inkl. USt.

WarenkorbTitel als eBook kaufen



Kursbuch im kommunalen Finanzmanagement

Erfolgreich wirtschaften – aber wie?

Mit interdisziplinärem Ansatz rückt das Praxishandbuch Kämmerei in den Fokus, was modernes Finanzmanagement derzeit prägt:
  • Steuerung der Kommune auf Basis doppischer Rechnungsergebnisse
  • Erstellen von Gesamtabschlüssen und Optimierung von betrieblichen Abläufen im Konzern Kommune
  • Zunehmende Einflüsse supranationaler Regulierung
  • Neue Perspektiven der „European Public Sector Accounting Standards“ (EPSAS)
  • Technologischer Wandel
  • Datensicherheit
  • Alle dringlichen Praxisfragen finden Sie jetzt – bis ins kleinste Detail auf dem aktuellen Stand – in der 2. Auflage anschaulich analysiert und konkret beantwortet!
Rundumsicht: Verschiedene Autoren-Perspektiven

Kämmereiaufgaben werden immer vielschichtiger und anspruchsvoller. Gleichzeitig wächst der Bedarf an individuellen Lösungen. Daher bewerten in diesem Werk branchenerfahrene Praktiker und anerkannte Wissenschaftler alle kommunalen wie
öffentlich-rechtlichen Aspekte gemeinsam – aus einer ganzheitlichen, bundeslandübergreifenden Sicht.

Guter Überblick: Breites Themenspektrum

Damit Ihnen nichts entgeht, erfassen die Autoren jeden wichtigen Schwerpunktbereich:
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Liquiditätsplanung und -steuerung
  • Haushaltskonsolidierung, Rechnungsprüfung
  • Forderungsmanagement, Schulden- und Zinsmanagement
  • Beteiligungsmanagement, Finanzrisikomanagement
  • Europäisches Beihilfenrecht, Fördermittel
Was ist zu tun?

Für alle nur denkbaren Praxisprobleme finden kommunale Entscheidungsträger Lösungsvorschläge, die sowohl betriebswirtschaftliche als auch öffentlich-rechtliche Vorgaben beachten. Dem besseren Verständnis dienen dabei:
  • viele Gestaltungsbeispiele,
  • eine Fülle nützlicher Anmerkungen,
  • übersichtliche Tabellen, anschauliche Grafiken und Schaubilder,
  • ausführliche Best-Practice-Darstellungen durch erfahrene Kommunalberater und
  • wertvolle Hinweise speziell für die Strategie-, Rechts- und Finanzabteilungen von kommunalen Beteiligungsgesellschaften.
Fazit: Pflichtlektüre

Wer die Bereiche Kämmerei, kommunales Controlling und Beteiligungsmanagement mitgestaltet, kommt an diesem Buch nicht vorbei, wenn er effizient arbeiten will!

Herausgegeben von Wolfgang Veldboer, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Partner, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Bonn, Mario Bruns, MBA, LL.M. (oec.), Certified Corporate Treasurer (VDT), Director Finance, Cybersecurity Unternehmen, München, und Christoph Eckert, Rechtsanwalt und Associate Partner, Infologis AG, München.
Mit Beiträgen von Beate Behnke-Hahne, Dipl. Kff., Fachbereichsleiterin Finanzbuchhaltung und Stadtsteueramt, Essen; Markus Black, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Bonn; Prof. Dr. Christoph Brüning, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; Mario Bruns, MBA, LL.M. (oec.), Certified Corporate Treasurer (VDT), Director Finance, Cybersecurity Unternehmen, München; Christoph Eckert, Rechtsanwalt und Associate Partner, Infologis AG, München; Frank Eilenfeld, Senior Consultant, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin; Brunhilde Frye-Grunwald, Leitung Abteilung Kaufmännische Dienste im Eigenbetrieb Gebäudemanagement, Einkauf und Logistik der Stadt Salzgitter; Sabine Giese, Steuerberaterin, Freudenhammer Maas & Partner mbB, Bonn; Dr. Matthias Heider, MdB, Rechtsanwalt, Berlin; Dr. Jörg Hopfe, Bereichsleiter Förderberatung & Kundenbetreuung, NRW.Bank, Münster/Düsseldorf; Heinz-Gerd Hunfeld, Rechtsanwalt und Steuerberater, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg; Anna zu Knyphausen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin; Manuela Koch-Rogge, Dipl. Kff. (FH), Geschäftsführerin, Institut für Dienstleistungs- und Prozessmanagement IfDP, Wernigerode; Udo Kotzea, Leiter der Oberen Kommunalaufsicht, Bezirksregierung Köln; Bernd Kummerow, Abteilungsleiter Öffentliche Kunden, NRW Bank, Düsseldorf; Alfred Lobers, Ressortleiter Finanzen/Stadtkämmerei a. D., Wuppertal; Prof. Dr. Stefan Müller, Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr, Hamburg; Ekkehart Padberg, Geschäftsführer, Padberg Beratung GmbH, Bonn; Prof. Dr. Ulf Papenfuß, Zeppelin Universität Friedrichshafen; Dr. Kay Pöhler, Produktmanager Infrastruktur, KfW Bankengruppe, Berlin; Hans-Georg Schlienkamp, Kämmerer a. D., Lünen; Prof. Dr. Gunnar Schwarting, Geschäftsführer des Städtetages Rheinland-Pfalz a. D., Mainz; Dr. Sabine Seidel, Direktorin des Studieninstituts Ruhr in NRW, Dortmund; Thomas Semelka, Wirtschaftsprüfer, Partner, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Essen; Prof. Dr. Stefan Siepelt, Rechtsanwalt, LLR Legerlotz Laschet Rechtsanwälte, Köln; Dr. Kai Steffens, Geschäftsführer, BDO Technik- und Umweltconsulting GmbH, Düsseldorf; Marc Stoverock, Leiter des Stadtbetriebs Gebäudebewirtschaftung der Stadt Lünen, vormals Betriebswirtschaftlicher Prüfer, Lünen und Selm; Wolfgang Veldboer, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Partner, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Bonn; Prof. Dr. Georg Westermann, Hochschule Harz, Wernigerode; Bastian Willenborg, Wirtschaftsprüfer, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Essen; Frank Wißing, Senior Manager, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf.


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.




© 2018 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Praxishandbuch Kämmerei

Praxishandbuch Kämmerei

Herausgegeben von Wolfgang Veldboer, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Partner, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Bonn, Mario Bruns, MBA, LL.M. (oec.), Certified Corporate Treasurer (VDT), Director Finance, Cybersecurity Unternehmen, München, und Christoph Eckert, Rechtsanwalt und Associate Partner, Infologis AG, München.
Mit Beiträgen von Beate Behnke-Hahne, Dipl. Kff., Fachbereichsleiterin Finanzbuchhaltung und Stadtsteueramt, Essen; Markus Black, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Bonn; Prof. Dr. Christoph Brüning, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; Mario Bruns, MBA, LL.M. (oec.), Certified Corporate Treasurer (VDT), Director Finance, Cybersecurity Unternehmen, München; Christoph Eckert, Rechtsanwalt und Associate Partner, Infologis AG, München; Frank Eilenfeld, Senior Consultant, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin; Brunhilde Frye-Grunwald, Leitung Abteilung Kaufmännische Dienste im Eigenbetrieb Gebäudemanagement, Einkauf und Logistik der Stadt Salzgitter; Sabine Giese, Steuerberaterin, Freudenhammer Maas & Partner mbB, Bonn; Dr. Matthias Heider, MdB, Rechtsanwalt, Berlin; Dr. Jörg Hopfe, Bereichsleiter Förderberatung & Kundenbetreuung, NRW.Bank, Münster/Düsseldorf; Heinz-Gerd Hunfeld, Rechtsanwalt und Steuerberater, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg; Anna zu Knyphausen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin; Manuela Koch-Rogge, Dipl. Kff. (FH), Geschäftsführerin, Institut für Dienstleistungs- und Prozessmanagement IfDP, Wernigerode; Udo Kotzea, Leiter der Oberen Kommunalaufsicht, Bezirksregierung Köln; Bernd Kummerow, Abteilungsleiter Öffentliche Kunden, NRW Bank, Düsseldorf; Alfred Lobers, Ressortleiter Finanzen/Stadtkämmerei a. D., Wuppertal; Prof. Dr. Stefan Müller, Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr, Hamburg; Ekkehart Padberg, Geschäftsführer, Padberg Beratung GmbH, Bonn; Prof. Dr. Ulf Papenfuß, Zeppelin Universität Friedrichshafen; Dr. Kay Pöhler, Produktmanager Infrastruktur, KfW Bankengruppe, Berlin; Hans-Georg Schlienkamp, Kämmerer a. D., Lünen; Prof. Dr. Gunnar Schwarting, Geschäftsführer des Städtetages Rheinland-Pfalz a. D., Mainz; Dr. Sabine Seidel, Direktorin des Studieninstituts Ruhr in NRW, Dortmund; Thomas Semelka, Wirtschaftsprüfer, Partner, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Essen; Prof. Dr. Stefan Siepelt, Rechtsanwalt, LLR Legerlotz Laschet Rechtsanwälte, Köln; Dr. Kai Steffens, Geschäftsführer, BDO Technik- und Umweltconsulting GmbH, Düsseldorf; Marc Stoverock, Leiter des Stadtbetriebs Gebäudebewirtschaftung der Stadt Lünen, vormals Betriebswirtschaftlicher Prüfer, Lünen und Selm; Wolfgang Veldboer, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Partner, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Bonn; Prof. Dr. Georg Westermann, Hochschule Harz, Wernigerode; Bastian Willenborg, Wirtschaftsprüfer, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Essen; Frank Wißing, Senior Manager, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf.