leer  Ihr Warenkorb ist leer
Berliner Handbücher
 
Berliner Kommentare
 

 
Juris Allianz ESVcampus ESV Akademie Der ESV auf Twitter
 
Buch

Das Interne Rechnungswesen im Industrieunternehmen, Band 2

Band 2: Teilkostenrechnung


Produktdetails

316 Seiten, 14,4 x 21 cm, kartoniert

Lieferzeit

Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Externe Links

ISBN

978-3-503-17462-1

Auflage

4., 2009

Erscheinungstermin

01. April 2009

Programmbereich

Titel empfehlen

Das Interne Rechnungswesen im Industrieunternehmen, Band 2 – Band 2: Teilkostenrechnung

EUR (D) 14,90*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb


Optimal vorbereitet im Studium



Der vorliegende zweite Band „Teilkostenrechnung“ behandelt die Grundfragen der ein- und mehrstufigen Deckungsbeitragsrechnung sowie der Relativen Einzelkostenrechnung. Der zweite Band ergänzt somit die im ersten Band ausschließlich vorgestellte dreistufige Vollkostenrechnung um eine Teilkostenrechnung. Insofern baut Band 2 auf Band 1 auf. Durch bewusst kleingehaltene und überschaubare Lernschritte und eine anschauliche Sprache ist der Einsatz aber auch für Einsteiger möglich. Besonderer Akzent wurde auf die Systematik gelegt, welche die ansonsten kaum übersehbare Fülle von Methoden und Techniken der Teilkostenrechnung übersichtlich gliedert und in einen sachlichen Zusammenhang bringt.

Von Prof. Dr. Guido A. Scheld


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.




© 2017 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Das Interne Rechnungswesen im Industrieunternehmen, Band 2

Das Interne Rechnungswesen im Industrieunternehmen, Band 2

Band 2: Teilkostenrechnung

Von Prof. Dr. Guido A. Scheld