leer  Ihr Warenkorb ist leer
COMPLIANCEdigital - Treffsicheres Wissen für die Compliance!
 
Berliner Handbücher
 
Berliner Kommentare
 
Juris Allianz ESVcampus ESV Akademie Der ESV auf Twitter
 
Buch

Konzerninsolvenzrecht


Produktdetails

367 Seiten, 15,8 x 23,5 cm, kartoniert

Lieferzeit

Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Externe Links

ISBN

978-3-503-17729-5

Erscheinungstermin

20. März 2018

Programmbereich

Downloads

Download Inhaltsverzeichnis Konzerninsolvenzrecht
Download Prospekt

Titel empfehlen

Konzerninsolvenzrecht –

EUR (D) 54,00*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb


eBook: EUR (D) 54,03**
PDF-Datei
Voraussetzungen: Internetzugang, Web-Browser, Adobe Reader
** inkl. USt.

WarenkorbTitel als eBook kaufen



Das neugeregelte Konzerninsolvenzrecht in der InsO und der EuInsVO zielt darauf ab, einen Konzern als Unternehmenseinheit zunächst zusammenzuhalten und gemeinschaftlich entweder zu sanieren oder im besten Interesse der Beteiligten zu verwerten bzw. abzuwickeln.

Rechtslage in Deutschland, EU und weltweit

Welche juristischen, ökonomischen und strukturellen Ansätze zur Bewältigung nationaler und internationaler Konzerninsolvenzen dafür in der Praxis und neu vom Gesetzgeber entwickelt wurden und wie sich letztere von bisherigem Recht unterscheiden, finden Sie hier erstmals systematisch zusammengestellt.

Typische Konstellationen der Praxis im Blick

Erfahrene Insolvenzpraktiker, die auch an der Herausbildung und Erprobung der nationalen und internationalen Instrumente zur Abwicklung von Konzerninsolvenz mitgewirkt haben, erläutern:
  • Bisherige und neue rechtliche Grundlagen und Instrumente, insb. auch der neuen Verfahrenskoordination: Gerichtszuständigkeiten, Informations- und Kooperationspflichten sowie besondere Koordinationsverfahren,
  • Deutsches Konzerninsolvenzrecht (InsO) in der Praxis – anhand typischer Konzernkonstellationen und Branchen (Mittelstand, Handel, Immobilien, Bankkonzern jeweils mit vielen Praxisfällen),
  • Europäisches (EuInsVO) und Internationales Konzerninsolvenzrecht – mit Fokus auf die EU (insb. auch auf U.K. vor/nach dem Brexit), auf U.S.A. und Asien, jeweils mit Fallbeispielen.
Mit aktuellen Praxisfällen

An Beispielen durchgeführter Konzerninsolvenzverfahren und typischer Sachverhalte auf deutscher, europäischer und internationaler Ebene wird die anspruchsvolle Rechtsanwendung anschaulich. Pflichtlektüre von erfahrenen Spezialisten für Insolvenz- und Restrukturierungspraktiker, sei es im Unternehmen oder als Berater.

Herausgegeben von Dr. Marco Wilhelm, Rechtsanwalt
Unter Mitarbeit von Dr. Gregor Bräuer, Patrick Cowley, Michael Dahl, Kai Dellit, André Dobiey, Dr. Michael Frege, Henry Glen, Dr. Rainer Markfort, Prof. Dr. Matthias Nicht, Dr. Malte Richter, Devi Shah, Richard M. Tollan, Brian Trust, Prof. Dr. Heinz Vallender, Rolf Weidmann, Dr. Marco Wilhelm


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.




© 2018 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Konzerninsolvenzrecht

Konzerninsolvenzrecht

Herausgegeben von Dr. Marco Wilhelm, Rechtsanwalt
Unter Mitarbeit von Dr. Gregor Bräuer, Patrick Cowley, Michael Dahl, Kai Dellit, André Dobiey, Dr. Michael Frege, Henry Glen, Dr. Rainer Markfort, Prof. Dr. Matthias Nicht, Dr. Malte Richter, Devi Shah, Richard M. Tollan, Brian Trust, Prof. Dr. Heinz Vallender, Rolf Weidmann, Dr. Marco Wilhelm