Kundenlogin

 
Berliner Handbücher
 
Berliner Kommentare
 
ESVcampus Der ESV auf Twitter Juris Allianz
 
 
Zeitschrift

Die Sozialgerichtsbarkeit

Zeitschrift für das aktuelle Sozialrecht

Programmbereich

Externe Links

Downloads

Download mediadaten.pdf
Download autorenhinweise.pdf
Download prospekt.pdf
Download jahresinhaltsverzeichnis_2013.pdf
Download jahresinhaltsverzeichnis_2012.pdf
Download jahresinhaltsverzeichnis_2011.pdf
Download jahresinhaltsverzeichnis_2010.pdf
Download jahresinhaltsverzeichnis_2009.pdf
Download jahresinhaltsverzeichnis_2008.pdf
Download jahresinhaltsverzeichnis_2007.pdf
Download jahresinhaltsverzeichnis_2006.pdf

Titel empfehlen






Standard in Sachen Aktualität & Praxisbezug

Seit 60 Jahren ist Die Sozialgerichtsbarkeit (SGb) die anerkannte Fachzeitschrift für alle Bereiche des Sozialrechts. Mit Ihr haben Sie alle wichtigen Entwicklungen stets im Blick!

Seit Errichtung der Sozialgerichtsbarkeit im Jahr 1954 begleitet die renommierte Fachzeitschrift die SGb die Rechtsprechung im Sozialrecht und das komplexe Rechtsgebiet selbst mit zuverlässigen, aktuellen und fundierten Fachinformationen. Als regelmäßiger Leser profitieren Sie von ihren unverwechselbaren Eigenschaften:
  • Aktualität durch monatliche Erscheinungsweise
  • Schnelligkeit durch die Auswertung der Terminvorschauen und -berichte vor Veröffentlichung von Entscheidungen
  • Verlässlichkeit bei der Rechtsanwendung durch zuverlässige Fachinformationen
  • Ausgewogenheit zwischen Praxis und Wissenschaft, Aufsätzen und Rechtsprechung sowie innerhalb der einzelnen Sachgebiete des Sozialrechts
  • Thematische Vollständigkeit durch Berücksichtigung aller Sachgebiete des Sozialrechts einschließlich der verfahrensrechtlichen Besonderheiten
  • Richtungweisend durch Aufsätze zu aktuellen, grundlegenden Fragen und durch qualitativ hochwertige, oftmals kritische Anmerkungen zu Entscheidungen
Zum klaren Konzept der besonders übersichtlichen und lesefreundlichen Zeitschrift gehören ihre ständigen Rubriken:
  • Aufsätze: innovative, ausgewogene Beiträge orientieren sich mit ihren Inhalten am tatsächlichen
  • Informationsbedarf und greifen aktuelle Geschehnisse auf
  • Aktuelle Entscheidungen: vollständiger Überblick über die aktuelle Rechtsprechung des BSG, anderer oberster Bundes- sowie Instanzgerichte
  • Rechtsprechung mit Anmerkungen: zur Verdeutlichung der Relevanz und Tragweite einer Entscheidung nebst Hintergrundinformationen
Das Team der SGb Die Sozialgerichtsbarkeit besteht aus erfahrenen Experten auf allen Gebieten des Sozialrechts. Jeder einzelne von ihnen ist ein Garant für die optimale fachliche und inhaltliche Ausrichtung dieser Fachzeitschrift.

SGb Die Sozialgerichtsbarkeit ist auch als komfortables eJournal erhältlich - inkl. Archiv mit allen seit 2006 als eJournal erschienenen Ausgaben.

Herausgeber: Prof. Dr. Peter Becker, Richter am Bundessozialgericht, Kassel, Prof. Dr. Dr. h.c. Eberhard Eichenhofer, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Jena, Prof. em. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Gitter, Bayreuth, Prof. Dr. Otto Ernst Krasney, Vizepräsident des Bundessozialgerichts a.D., Kassel, Peter Masuch, Präsident des Bundessozialgerichts, Kassel, Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Preis, Universität zu Köln, Köln, Prof. Dr. Peter Udsching, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht, Kassel, Prof. Dr. Thomas Voelzke, Richter am Bundessozialgericht, Kassel, Dr. h.c. Matthias von Wulffen, Präsident des Bundessozialgerichts a.D., Baden-Baden

Schriftleitung: Prof. Dr. Peter Becker, Richter am BSG, Prof. Dr. Dr. h.c. Eberhard Eichenhofer, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Redaktion: Rechtsanwalt Holger Menk

61. Jahrgang 2014, 64 Seiten pro Heft, 12 Ausgaben jährlich, ISSN 0943-1462

  • Jahresabonnement EUR (D) 297,00*
  • Vorzugspreis für Studenten und Referendare: EUR (D) 192,00*
  • Beachten Sie auch den Vorzugspreis aller SGb-Bezieher für die Zeitschrift ZESAR. Weitere Informationen hier: ZESAR
  • Einzelbezug je Heft EUR (D) 30,00*

* jeweils inkl. 7 % USt. und zzgl. Zeitschriftenversandkosten

Sonderpreis für Mitglieder des Deutschen Sozialrechtsverbandes e.V. und der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwalt Vereins (DAV) e.V.
Geben Sie innerhalb des Bestellvorgangs Ihre Mitgliedschaft und ggf. Ihre Mitgliedsnummer an.

Die Zeitschrift ist auch als eJournal erhältlich:
12 Ausgaben jährlich, ISSN 1864-8029
www.DieSozialgerichtsbarkeit.de

  • Online-Jahresabonnement, EUR (D) 307,08**
  • Vorzugspreis für Studenten und Referendare: EUR (D) 199,92**
  • Beachten Sie auch den Vorzugspreis aller SGb-Bezieher für die Zeitschrift ZESAR. Weitere Informationen hier: ZESAR
  • Online-Einzelheft EUR (D) 30,05**
  • Einzeldokumente online (PDF-Format) werden nach Seitenumfang berechnet**.
  • Preise zu Mehrfach- und Campuslizenzen auf Anfrage
    (Kontakt)

**jeweils inkl. 19 % USt.



 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.


© 2014 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin-Tiergarten
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de