'';
Anmelden Registrieren leer  Ihr Warenkorb ist leer
Juris Allianz ESV Akademie ESV Campus ESV Open Der ESV auf Twitter
 
Buch

WpPG

Wertpapierprospektgesetz mit EU-Prospektverordnung und weiterführenden Vorschriften Kommentar


Produktdetails

1080 Seiten, 15,8 x 23,5 cm, fester Einband

Externe Links

ISBN

978-3-503-11011-7

Erscheinungstermin

voraussichtlich im Oktober 2008

Programmbereich

Reihe / Gesamtwerk

Aus der Reihe "Berliner Kommentare"

Downloads

Download Inhaltsverzeichnis WpPG
Download Prospekt

Auflagen

Dieser Artikel wurde ersetzt durch:
WpPG, 2., völlig neu bearbeitete und wesentlich erweiterte Auflage (978-3-503-15476-0)

Titel empfehlen

WpPG – Wertpapierprospektgesetz
mit EU-Prospektverordnung und weiterführenden Vorschriften
Kommentar

Dieses Produkt ist leider nicht mehr lieferbar.



Wertpapierprospekte müssen gut verständlich alle Angaben zur Emittentin und den an-gebotenen bzw. zum Handel zugelassenen Wertpapieren enthalten. Denn nur dann hat der Investor eine Chance, sich ein klares Urteil zu bilden über Vermögenswerte, Verbindlichkeiten, Finanzlage, Gewinne und Verluste sowie Zukunftsaussichten der Emittentin wie auch jedes Garantiegebers und über die mit diesen Wertpapieren verbundenen Rechte.

Rechtsklarheit durch das WpPG

Zwar musste ein Wertpapierprospekt schon früher richtig und vollständig sein. Ganz explizit wurden diese Anforderungen aber erst im Wertpapierprospektgesetz (WpPG) festgelegt, das auf der EU-Prospektrichtlinie beruht und seit 2005 in Kraft ist.

Wichtige Fragen können nun rechtssicher beantwortet werden, wie z.B.:
  • Welche Anforderungen werden an den Inhalt von Wertpapierprospekten bzw. von Zulassungsdokumentationen gestellt?
  • Wie bereite ich das Billigungsverfahren bei der BaFin regelkonform vor, wie wird es sachgerecht durchgeführt?
  • Das WpPG: Herzstück dieses Kommentars!

    Neben den Erläuterungen zum WpPG enthält dieses Werk aber noch weitere wichtige Kommentierungen:
  • Zur EU-Prospektverordnung Nr. 809/2004/EG inkl. der praxisrelevanten Anhänge
  • zu den Hauptzulassungsnormen der §§ 32 ff. BörsG und der §§ 1 bis 12 Börs-ZulV
  • zu den Haftungsnormen der §§ 44 ff. BörsG und der §§ 13, 13a VerkProspG.
Weiterhin berücksichtigt der Kommentar die CESR’s recommendations for the consistent implementation of the European Commission’s Regulation on Prospectuses. Eine detaillierte Einleitung zur Entwicklung des Wertpapierprospektrechts und ein hilfreicher Einblick in das Schweizer Wertpapierprospektrecht runden diesen vielseitigen Kommentar ab.

Besonders nützlich für Ihre Praxis:
Beispiele - Handlungsempfehlungen – Problemvermeidungsstrategien - Lösungshinweise - Praxistipps - Hinweise zur Haftungsvermeidung

Machen Sie sich Expertenkompetenz zu Nutze!
Dem äußerst sachkundigen Autorenteam gehören Fachleute aus Kanzleien, Aufsicht, Banken, Verbänden und Wissenschaft an.


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.




© 2019 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

WpPG

WpPG

Wertpapierprospektgesetz mit EU-Prospektverordnung und weiterführenden Vorschriften Kommentar