Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

Handbuch Hochschulrechnungslegung –
Produktdetails expand_more

Produktdetails

XXXII, 594 Seiten, 14,4 x 21 cm, fester Einband

ISBN

978-3-503-13639-1

Erscheinungstermin

13. Oktober 2011

Programmbereich

Steuerrecht
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Handbuch Hochschulrechnungslegung


Herausgegeben von Prof. Dr. Volker Breithecker, StB, Universität Duisburg-Essen, Mercator School of Management, Fakultät für Betriebswirtschaftslehre, Duisburg, und Dipl.-Kff. Urte Lickfett, WP/StB, PKF FASSELT SCHLAGE, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft Rechtsanwälte, Duisburg
Mit Beiträgen von den Herausgebern und Dipl.-Ök. Dr. Rainer Ambrosy, Dipl.-Kfm. Martin Berg, Dipl.-Kff. Ariane Büchtmann, Dipl.-Kfm. Heinrich Dembeck, Dipl.-Kff. Tanja Defoßé, StB, Dipl.-Kfm. Martin Döpper, Uljana Dukven, B Sc., Svenja Fahl, B. Sc., Dr. Martin Goch, Prof. Dr. Stefan Heinemann, Dipl.-Ök. André Kaponig, Dipl.-Verww. (FH) Henry Martin Kussauer, Dipl.-Ök. Jürgen Mittag, vBP/StB, Dipl.-Kff. Sarah Müller, Dipl.-Kff. Anne Nielen, StB, Dipl.-Kfm. Dr. Jens Radde, StB, Dipl.-Kff. Anne Reemann, Antje Schaarschmidt, Ing., Betriebswirtin, Dipl.-Kfm. Marc Weyers

Doppik ante portas!

Nachdem bereits viele Städte und Gemeinden ihre Rechnungslegung von der Kameralistik auf kaufmännische Grundsätze umgestellt haben, stehen nunmehr auch die Hochschulen vor der Einführung einer HGB-nahen, an der doppelten Buchführung ausgerichteten Rechnungslegung.

Hier unterstützt Sie das von Prof. Dr. Volker Breithecker und Urte Lickfett herausgegebene Handbuch sowohl mit den fachlichen Grundlagen als auch mit kompaktem, praxisbezogenem Detailwissen zu den spezifischen Aspekten einer Hochschulrechnungslegung nach dem Prinzip der Doppik.

Das Werk endet nicht mit allgemeinen handelsrechtlichen Standards, z. B. zur Rückstellungsbildung, sondern beantwortet hochschulspezifische Fragen: Welche Rückstellungen sind in Hochschulen speziell zu passivieren? Wie wirken sich Lehrdeputate auf die Bilanzierung aus? Wie sind Hochschulabschlüsse zu lesen und zu analysieren?

Daneben werden steuerliche Aspekte ebenso aufgegriffen wie aktuelle Fragen zur Trennungsrechnung oder zur Liquiditätssteuerung. Viele Beispiele und Praxishinweise veranschaulichen Ihnen dabei die komplexe Materie.

Sie profitieren von der langjährigen Praxiserfahrung der Autoren, die als Fach- und Führungskräfte an der Erstellung von Hochschulabschlüssen beteiligt bzw. als Abschlussprüfer und Berater tätig sind.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de