Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

Die CO2-Abscheidung und -Ablagerung (Carbon Capture and Storage - CCS) in zivilrechtlicher Sicht –
Produktdetails expand_more

Produktdetails

385 Seiten, 14,8 x 21,5 cm, fester Einband

ISBN

978-3-503-14104-3

Erscheinungstermin

23. August 2012

Reihe / Gesamtwerk

Umwelt- und Technikrecht, Band 116

Die CO2-Abscheidung und -Ablagerung (Carbon Capture and Storage - CCS) in zivilrechtlicher Sicht

Dieses Produkt ist leider nicht mehr lieferbar.

CO2-Abscheidung und -Ablagerung - eine Untersuchung

Um die Erderwärmung auf ein für Mensch und Umwelt verträgliches Maß zu reduzieren, bedarf es einer Vielzahl unterschiedlicher Maßnahmen. In Deutschland wird aktuell vor allem die CO2-Abscheidung und -Ablagerung in Hohlräumen unter der Erde kontrovers diskutiert. Diese Technologie befindet sich derzeit noch in der Forschungs- und Entwicklungsphase - mit ihr einhergehende Risiken sind nur schwer abzuschätzen.

Die vorliegende Arbeit untersucht die Möglichkeiten, die das deutsche Umweltprivatrecht bietet, um diesen Risiken zu begegnen. Schwerpunkt der Arbeit ist die Prüfung der Abwehr-, Ausgleichs- und Schadensersatzansprüche etwaiger Betroffener, falls Tätigkeiten oder Anlagen der Abscheidung, Beförderung bzw. Ablagerung von CO2 Schäden an deren Rechtsgütern verursachen.

Es werden nicht nur zivilrechtliche Abwehr- und Ausgleichsansprüche aus § 1004 Abs. 1 BGB und § 906 Abs. 2 S. 2 BGB analog sondern auch Ansprüche des öffentlichen Nachbarrechts aus § 75 Abs. 2 S. 2 bis 4 VwVfG behandelt. Des weiteren setzt sich die Autorin mit Ersatzansprüchen des Deliktsrechts und verschiedener Tatbestände der Gefährdungshaftung auseinander. Insbesondere wird der neue § 29 des Entwurfs eines Kohlendioxid-Speicherungsgesetzes behandelt, der eine spezielle Gefährdungshaftung für diese neuartige Technologie schafft.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de