Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

WpPG – Wertpapierprospektgesetz
mit EU-Prospektverordnung und weiterführenden Vorschriften
Kommentar
Produktdetails expand_more

Produktdetails

1588 Seiten, 15,8 x 23,5 cm, fester Einband

ISBN

978-3-503-15476-0

Auflage

2., völlig neu bearbeitete und wesentlich erweiterte Auflage 2014

Erscheinungstermin

31. Juli 2014

Reihe / Gesamtwerk

Aus der Reihe "Berliner Kommentare"

Auflagen

Dieser Artikel ersetzt:
WpPG (978-3-503-11011-7)
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

WpPG

Wertpapierprospektgesetz mit EU-Prospektverordnung und weiterführenden Vorschriften Kommentar

eBook: EUR (D) 165,48**
PDF-Datei, ** inkl. USt. add_shopping_cart Titel als eBook kaufen

Das Kapitalmarktrecht und mit ihm das Wertpapierprospektgesetz wurden seit Erscheinen der ersten Auflage mehrmals geändert. Dabei sind zuerst die Umsetzung der Prospektrichtlinienänderungsrichtline mit den Änderungen der EU-Prospektverordnung und die Verschiebung der Prospekthaftung vom Börsengesetz in das Wertpapierprospektgesetz zu nennen. Hinzu kommen andere Gesetzesänderungen mit Einflüssen auf das Prospektrecht, wie der Ersatz des Investmentgesetzes durch das Kapitalanlagegesetzbuch.

Zentraler Gegenstand der vorliegenden Kommentierung ist das Wertpapierprospektgesetz. Eine wichtige Ergänzung findet dieses in einer umfangreichen Kommentierung der Verordnung Nr. 809/2004/EG, die im Hinblick auf Gliederung und Mindestinhaltvorgaben des Prospekts direkt anwendbares europäisches Recht darstellt. Dabei wurde die Kommentierung der maßgeblichen Anhänge dieser Verordnung hinter § 7 WpPG, der den Mindestinhalt betrifft, implementiert. Die anderen Verordnungsartikel wurden sodann inhaltsbezogen auf die Kommentierung des Wertpapierprospektgesetzes aufgeteilt.

Daneben sind wegen der Zuständigkeit der Börsen für die Zulassung von Wertpapieren die entsprechenden Hauptzulassungsnormen in den §§ 32 ff. BörsG und §§ 1 bis 12 BörsZulV ebenfalls Gegenstand des Kommentars. Die zuvor gesondert dargestellte Prospekthaftung aus den §§ 44 ff. BörsG a.F. ist nunmehr in den §§ 21 ff. WpPG zu finden.

Einen wichtigen Einblick und hilfreichen Vergleichsmaßstab bietet das Werk zudem mit einer Darstellung des Schweizer Wertpapierprospektrechts.

Dieses Buch ist auch als eBook erhältlich. Profitieren Sie von systematischer und schneller Navigation durch komplett verlinkte Inhalts- und Stichwortverzeichnisse.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de