Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

Risikomanagement in Kommunen –
Produktdetails expand_more

Produktdetails

221 Seiten, 15,8 x 23,5 cm, kartoniert

ISBN

978-3-503-16351-9

Erscheinungstermin

10. August 2015
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Risikomanagement in Kommunen


Von Prof. Dr. Gunnar Schwarting, Beigeordneter und Geschäftsführer des Städtetages Rheinland-Pfalz a.D.,
Honorarprofessor an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
eBook: EUR (D) 31,30**
PDF-Datei, ** inkl. USt. add_shopping_cart Titel als eBook kaufen

Das Risikomanagement in der Kommunalverwaltung hat in den letzten Jahren vermehrt Aufmerksamkeit gefunden. Neben den Entwicklungen in der Privatwirtschaft, mithin auch in kommunalen Unternehmen, haben die Vorschriften zum Lagebericht im kommunalen Haushaltsrecht hierzu einen Beitrag geleistet. Auch der risikoorientierte Ansatz bei Prüfverfahren kann in dem Zusammenhang genannt werden. Das Werk befasst sich hauptsächlich mit den Themen
  • Risikoarten und –folgen
  • Ziele, Akteure und Adressaten
  • Rechtsrahmen für Verwaltung und (kommunale) Unternehmen
  • Internes Kontrollsystem und Risikocontrolling
  • Risikoerkennung und –bewertung
  • Risikosteuerung
  • Berichterstattung
  • Organisation und Prüfung des Risikomanagements
Zahlreiche Schaubilder und Beispiele veranschaulichen Ihnen das Thema. Im Anhang finden Sie zudem einige Belege aus der Praxis, nicht nur in Deutschland, sondern z.B. auch aus der Schweiz enthalten.

Das vorliegende Buch ist kein umfassendes technisches Kompendium zum Risikomanagement in der Kommunalverwaltung. Vielmehr sollen Sie für das Thema gewonnen werden und die wichtigsten Aspekte kennenlernen. Dabei geht es nicht allein um die Techniken des Risikomanagements, eher wird ergänzend großer Wert auf das Verhalten der Akteure im Umgang mit Unsicherheit und Risiko gelegt. Denn das beste Rüstzeug hat wenig Wert, wenn es nicht angemessen von den Akteuren bedient und genutzt wird. Insoweit werden auch Quellen aus der Verhaltensökonomik herangezogen. Darüber hinaus sollen Ihnen die Beispiele belegen, dass Risiken und Risikomanagement keine neue „Entdeckung“ sind, sondern alltägliche Begleiter und Anforderungen kommunalen Handelns.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de