Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

IFRS-Abschlussanalyse – Finanz- und erfolgswirtschaftliche Aspekte
Produktdetails expand_more

Produktdetails

XIX, 370 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, 15,8 x 23,5 cm, kartoniert

ISBN

978-3-503-17438-6

Auflage

4., neu bearbeitete Auflage 2017

Erscheinungstermin

16. März 2017

Auflagen

Dieser Artikel ersetzt:
IFRS-Abschlussanalyse, 3., neu bearbeitete und erweiterte Auflage (978-3-503-13675-9)
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

IFRS-Abschlussanalyse

Finanz- und erfolgswirtschaftliche Aspekte


Von Professor Dr. Hanno Kirsch
eBook: EUR (D) 53,93
inkl. USt.
PDF-Datei add_shopping_cart Titel als eBook kaufen
Bitte beachten Sie: eBooks werden für Sie persönlich lizenziert. Sprechen Sie uns zu Mehrfachlizenzen für eBooks gerne an – Telefon (030) 25 00 85-295/ -296 oder KeyAccountDigital@ESVmedien.de.

Wer Unternehmensabschlüsse richtig lesen möchte, benötigt neben geeigneten Analyseinstrumenten umfassende Kenntnisse abschlusspolitischer Spielräume. Wie sich allerdings der Übergang von der HGB- zur IFRS-Rechnungslegung auf die Abschlussanalyse auswirkt, wird in der Literatur fast vollständig ignoriert.

Diese Lücke schließt Hanno Kirsch in der 4. Auflage seines bewährten Praxisbuchs. Anhand konkreter Beispiele beantwortet er,
  • wie weit typische HGB-Kennzahlen auch nach IFRS ermittelbar bleiben,
  • welche zusätzlichen Analyse-Spielräume ein IFRS-Abschluss eröffnet,
  • wie sich der Aussagegehalt ausgewählter Kennzahlen in beiden Systemen unterscheidet und
  • welche kennzahlen-spezifischen Effekte beim Übergang vom HGB zu IFRS auftreten.
Ausgehend von den jeweiligen abschlusspolitischen Perspektiven werden Möglichkeiten und Grenzen der finanz- und erfolgswirtschaftlichen Abschlussanalyse systematisch aufgezeigt.


"Kirsch bietet nicht nur fortgeschrittenen Studierenden an Hochschulen, sondern auch vor allem den Praktikern wie Finanzanalysten, Firmenkundenberatern in Kreditinstituten sowie den IFRS-Rechnungslegern und deren Prüfern zur Fortbildung eine exzellente "Lesebrille" an."
Regine Buchheim zur Vorauflage in: Die Wirtschaftsprüfung (WPg), 9/2013
© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de