Anmelden Registrieren leer  Ihr Warenkorb ist leer
Juris Allianz ESV Akademie ESV Campus ESV Open Der ESV auf Twitter
 
Loseblattwerk
HAUCK/NOFTZ

Sozialgesetzbuch (SGB) VII: Gesetzliche Unfallversicherung

Kommentar


Produktdetails

Loseblattwerk, 4000 Seiten, 14,8 x 21 cm, 3 Ordner

Externe Links

ISBN

978-3-503-04026-1

Stand

Stand 2019

Programmbereich

Reihe / Gesamtwerk

Downloads

Titel empfehlen

Sozialgesetzbuch (SGB) VII: Gesetzliche Unfallversicherung - Abonnement – Kommentar

EUR (D) 112,00*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb



Obligatorisch: HAUCK/NOFTZ SGB VII

Tragfähige Entscheidungen zu allen Fragen der Gesetzlichen Unfallversicherung treffen Sie mit diesem Kommentarwerk. Durch die praxisorientierten Erörterungen der exzellenten Autoren aus Judikative, Exekutive, Hochschulen und der Gesetzlichen
Unfallversicherung um Bandherausgeber Wolfgang Keller, Richter am Landessozialgericht Rheinland-Pfalz a.D.

Das seit Neuestem in Gesamtherausgeberschaft von Hauck/Noftz/Oppermann erscheinende Werk zum SGB VII gehört nicht von ungefähr zu den vom Bundessozialgericht meistzitierten Kommentaren.

Konkrete Rechtsanwendung steht im Fokus aller Erläuterungen
  • Die rundum praxistaugliche Kommentierung des Werkes berücksichtigt jede nur denkbare Fallkonstellation.
  • Ohne die Anknüpfungspunkte an das übrige Sozialrecht aus den Augen zu verlieren, konzentrieren sich die Autoren auf ihr Spezialgebiet.
  • Mit den vielen lösungsorientierten Hinweisen zur konkreten Umsetzung der gesetzlichen Regelungen geben sie zusätzlich wertvolle Unterstützung für die richtige Rechtsanwendung.
  • Selbstverständlich werden Gesetzestexte und Rechtsprechung fortlaufend auf dem neuesten Stand gehalten.
Für den Gesamtüberblick sind das die perfekten Ergänzungen:
  • eine umfangreiche Einführung zu den Strukturprinzipien
  • wichtige Materialien der Gesetzgebungsverfahren und viele Informationen zu aktuellen, sozial- und rechtspolitischen Entwicklungen

Herausgegeben von Dr. Karl Hauck, Prof. Dr. Wolfgang Noftz und Dr. Dagmar Oppermann
Bandherausgeber: Wolfgang Keller, Richter am Landessozialgericht Rheinland-Pfalz a.D.
Kommentar von Udo Diel, Ministerialdirigent und Leiter der Abteilung Soziales im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen; Dr. Edlyn Höller, Stellvertretende Hauptgeschäftsführerin Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung; Wolfgang Keller, Richter am Landessozialgericht Rheinland-Pfalz a.D.; Karl Friedrich Köhler, Leitender Verwaltungsdirektor Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Landwirtschaftliche Sozialversicherung; Prof. Dr. Andreas Kranig, Honorarprofessor an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg - Fachbereich Sozialversicherung, ehem. Abteilungsleiter Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, unter Mitarbeit von Dr. Sven Timm, Stabsbereich Prävention der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Leiter Strategische Kooperationen; Jürgen Riebel, Vizepräsident des Landessozialgerichts Rheinland-Pfalz; Prof. Dr. Wolfgang Römer, Honorarprofessor an der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU) Bad Hersfeld; ehem. Mitglied der Geschäftsführung der Berufsgenossenschaft Holz und Metall, Mainz; Dr. Oliver Schur, Richter am Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.




© 2019 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Sozialgesetzbuch (SGB) VII: Gesetzliche Unfallversicherung - Abonnement

Sozialgesetzbuch (SGB) VII: Gesetzliche Unfallversicherung - Abonnement

Kommentar

Herausgegeben von Dr. Karl Hauck, Prof. Dr. Wolfgang Noftz und Dr. Dagmar Oppermann
Bandherausgeber: Wolfgang Keller, Richter am Landessozialgericht Rheinland-Pfalz a.D.
Kommentar von Udo Diel, Ministerialdirigent und Leiter der Abteilung Soziales im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen; Dr. Edlyn Höller, Stellvertretende Hauptgeschäftsführerin Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung; Wolfgang Keller, Richter am Landessozialgericht Rheinland-Pfalz a.D.; Karl Friedrich Köhler, Leitender Verwaltungsdirektor Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Landwirtschaftliche Sozialversicherung; Prof. Dr. Andreas Kranig, Honorarprofessor an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg - Fachbereich Sozialversicherung, ehem. Abteilungsleiter Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, unter Mitarbeit von Dr. Sven Timm, Stabsbereich Prävention der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Leiter Strategische Kooperationen; Jürgen Riebel, Vizepräsident des Landessozialgerichts Rheinland-Pfalz; Prof. Dr. Wolfgang Römer, Honorarprofessor an der Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU) Bad Hersfeld; ehem. Mitglied der Geschäftsführung der Berufsgenossenschaft Holz und Metall, Mainz; Dr. Oliver Schur, Richter am Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen