'';
leer  Ihr Warenkorb ist leer
Juris Allianz ESV Akademie ESV Campus ESV Open Der ESV auf Twitter
 
Loseblattwerk
NLJ

Naturschutz, Landschaftspflege und einschlägige Regelungen des Jagd- und Forstrechts

Ergänzbare Kommentierung und Sammlung der nationalen und internationalen Rechtsgrundlagen der Sicherung von Natur und Landschaft, des Artenschutzes, des Wildschutzes sowie der Erhaltung des Waldes


Produktdetails

Loseblattwerk, 3594 Seiten, inkl. Online-Zugang zu Teilen einer umweltrechtlichen Vorschriftendatenbank, 14,8 x 21 cm, 2 Ordner,
Inkl. Zugang zu Teilen einer umweltrechtlichen Vorschriftendatenbank.

Externe Links

ISBN

978-3-503-01489-7

Stand

Stand 2018

Programmbereich

Downloads

Titel empfehlen

Naturschutz, Landschaftspflege und einschlägige Regelungen des Jagd- und Forstrechts - Abonnement – Ergänzbare Kommentierung und Sammlung der nationalen und internationalen Rechtsgrundlagen der Sicherung von Natur und Landschaft, des Artenschutzes, des Wildschutzes sowie der Erhaltung des Waldes

EUR (D) 132,00*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb



Natürlich zahlt sich Vielfalt aus!
Naturschutz hat viele Seiten.

Vertrauen Sie auf unser bewährtes Nachschlagewerk zum Naturschutzrecht. Praxisorientiert, leicht verständlich und ausgewogen in den Erläuterungen. Für alle, die konsequent ihre Ziele verfolgen.

Weil die Bereiche Naturschutz, Forstwirtschaft und Jagdwesen nicht nur de facto, sondern auch auf verschiedenen gesetzlichen Ebenen eng miteinander verbunden sind, stellt Ihnen das Werk alle einschlägigen Vorschriften gebündelt bereit: Bundes- und Landesrecht, europarechtliche und internationale Regelungen.

Naturschutzrecht im Gleichgewicht

Ob im Naturschutzverband, der Gemeinde, einer Umweltbehörde oder als Vorhabenträger – um sich als Praktiker umfassend mit dem komplexen und vielschichtigen Gebiet befassen zu können, werden die wesentlichen Rechtsvorschriften ausgewogen und im Verhältnis zueinander dargestellt:
  • Die prägnante Kommentierung des
  • - BNatSchG fokussiert sich auf ausgewählte, für die Praxis bedeutsame Vorschriften,
    - BWaldG liegt detailliert vor,
    - (und neu:) BJagdG wird sukzessive ausgebaut.
  • Ausführlich erläutert werden BWildSchV und BJagdZV.
  • Aktuell dokumentiert ist das Jagdrecht und das Forstrecht der Länder.
Datenbankzugriff inklusive

Recherchieren Sie als Bezieher des Werkes zudem in spezifischen Inhalten der regelmäßig aktualisierten Datenbank UMWELTdigital!

Von Karl-Günther Kolodziejcok, Ministerialdirigent a. D. im ehem. Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit; Prof. Dr. jur. Ewald Endres, Professor für Forstrecht und Forstpolitik an der Hochschule Weihenstephan, Rechtsanwalt in Berlin; Dr. jur. Susan Krohn, Ministerialrätin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit; Dr. jur. Till Markus, LL.M. (Rotterdam), Wissenschaftlicher Referent, Department Umwelt- und Planungsrecht, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ, Leipzig; Dr. jur. Steffen Kautz, Rechtsanwalt, STKAUTZ RECHTSANWÄLTE, München; Dr. jur. Michael Tiedemann, Richter am Landgericht Ansbach
Unter Mitarbeit von Dr. jur. Gabriele Bendomir-Kahlo, Rechtsanwältin


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.




© 2019 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Naturschutz, Landschaftspflege und einschlägige Regelungen des Jagd- und Forstrechts - Abonnement

Naturschutz, Landschaftspflege und einschlägige Regelungen des Jagd- und Forstrechts - Abonnement

Ergänzbare Kommentierung und Sammlung der nationalen und internationalen Rechtsgrundlagen der Sicherung von Natur und Landschaft, des Artenschutzes, des Wildschutzes sowie der Erhaltung des Waldes

Von Karl-Günther Kolodziejcok, Ministerialdirigent a. D. im ehem. Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit; Prof. Dr. jur. Ewald Endres, Professor für Forstrecht und Forstpolitik an der Hochschule Weihenstephan, Rechtsanwalt in Berlin; Dr. jur. Susan Krohn, Ministerialrätin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit; Dr. jur. Till Markus, LL.M. (Rotterdam), Wissenschaftlicher Referent, Department Umwelt- und Planungsrecht, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ, Leipzig; Dr. jur. Steffen Kautz, Rechtsanwalt, STKAUTZ RECHTSANWÄLTE, München; Dr. jur. Michael Tiedemann, Richter am Landgericht Ansbach
Unter Mitarbeit von Dr. jur. Gabriele Bendomir-Kahlo, Rechtsanwältin