Anmelden Registrieren leer  Ihr Warenkorb ist leer
Juris Allianz ESV Akademie ESV Campus ESV Open Der ESV auf Twitter
 
CD-ROM
BEREITER-HAHN

Gesetzliche Unfallversicherung

Siebtes Buch Sozialgesetzbuch - Handkommentar -


Produktdetails

CD-ROM

Voraussetzungen

Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Web-Browser (Javascript aktiviert)

Externe Links

ISBN

978-3-503-11693-5

Stand

Stand 2019

Programmbereich

Downloads

Download Prospekt

Titel empfehlen

Gesetzliche Unfallversicherung - Einzelbezug – Siebtes Buch Sozialgesetzbuch - Handkommentar -

EUR (D) 234,00*


* inkl. USt.,
zu den ohne Versandkosten


Warenkorb Titel in den Warenkorb



Der renommierte Handkommentar zur Gesetzlichen Unfallversicherung bietet Ihnen komprimierte Fachkompetenz durch digitalen Zugriff, komfortable Trefferanzeige in Sekundenschnelle, schnelle Aktualisierungen durch Online-Updates. Der Handkommentar gilt in gedruckter Ausgabe seit über 40 Jahren als Standardwerk zur Gesetzlichen Unfallversicherung. Er informiert über den neuesten Stand der Gesetzgebung und aktuellen Rechtsprechung. Praxisorientiert berücksichtigt er die wesentlichen Meinungen der Literatur.

Bearbeitet von Prof. Dr. jur. Gerhard Mehrtens, Direktor der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege a.D.
Begründet von Dr. jur. Werner Bereiter-Hahn


 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.




© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

Gesetzliche Unfallversicherung - Einzelbezug

Gesetzliche Unfallversicherung - Einzelbezug

Siebtes Buch Sozialgesetzbuch - Handkommentar -

Bearbeitet von Prof. Dr. jur. Gerhard Mehrtens, Direktor der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege a.D.
Begründet von Dr. jur. Werner Bereiter-Hahn