leer  Ihr Warenkorb ist leer
Berliner Handbücher
 
COMPLIANCEdigital - Treffsicheres Wissen für die Compliance!
 
Berliner Kommentare
 
Juris Allianz ESVcampus ESV Akademie Der ESV auf Twitter
 
Neu im ESV
Twitter weiterempfehlen  27.04.2018

Neuerscheinungen: Was verspricht der Mai?

ESV-Redaktion
Was kommt im Mai Neues auf den Tisch? (Foto: WavebreakMediaMicro/Picture-Factory/Fotolia.com)
Welche Neuigkeiten diesmal auf Sie warten, zeigen wir Ihnen heute wieder in unserer kompakten Vorschau.

Recht

Jetzt den Anbieter wechseln – wer bietet Ihnen mehr? Vergleichen Sie selbst: Der Berliner Kommentar EnWG bietet Ihnen die erste Gesamtkommentierung des Energiewirtschaftsgesetzes und 18 auf seiner Grundlage erlassenen Verordnungen. Das von Dr. Maximilian Emanuel Elspas, Dr. Nils Graßmann und Dr. Winfried Rasbach herausgegebene Werk ist übersichtlich, praxisnah und rundum auf dem neuesten Stand. Mit vielen Auslegungs- und Gestaltungshinweisen sowie praktischen Lösungsvorschlägen.

Das derzeit wohl umfassendste Werk zum Thema auf dem Markt: Joachim, Erbenhaftung – gut verständlich, wissenschaftlich fundiert und rundum an den Gegebenheiten der Praxis orientiert. Die Darstellung ist als Standardwerk zur Erbenhaftung etabliert und in 4. Auflage jetzt erstmals Mitglied der Reihe der „Berliner Handbücher”. Im Mittelpunkt der Erläuterungen steht die Haftung des Alleinerben. Es wird aber auch auf viele speziellere Fragestellungen eingegangen – bis hin zu ausländischen Rechtsordnungen und Besonderheiten des landwirtschaftlichen Erbrechts. Inklusive: eine Länderübersicht und über 40 Musterschriftsätze. Diesen Rat sollten Sie nicht ausschlagen!
 

Kündigung bei Krankheit: Mit der 16. Auflage ist „der Lepke” zu allen wichtigen rechtlichen Aspekten krankheitsbedingter Entlassungen jetzt wieder auf dem neuesten Stand. Die kaum noch überschaubare Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs, des Bundesarbeitsgerichts und der Instanzgerichte sowie maßgebliche arbeitsrechtliche Literatur sind erneut umfassend und sorgfältig ausgewertet. Topaktuell relevant: Die Erläuterungen zur Neuregelung des Beschäftigtendatenschutzes auf der Grundlage der EU-DS-GVO sowie die Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz.

Management und Wirtschaft

Stiftungsrecht, Stiftungssteuerrecht, Vermögensanlage, Führung und Organisationsentwicklung: In der Stiftungsarbeit bewegen Sie sich in vielseitigen strategischen, operativen und und juristischen Handlungsfeldern. Der StiftungsManager bietet Ihnen das Rüstzeug, um Stiftungen und Nonprofits in organisatorischer, rechtlicher und finanzieller Hinsicht erfolgreich zu gestalten. Erstklassige Autoren um das Herausgeberteam Burkhard Küstermann, Jörg Martin und Berthold Theuffel-Werhahn garantieren hohe Kompetenz und praktische Relevanz aller Inhalte.

Save the date am 5. Juni: Erbschaftsfundraising ist für gemeinnützige Organisationen die „Königsdisziplin des Fundraisings“. Neben finanziellen Möglichkeiten sind bei der Akquise und Abwicklung von Nachlässen eine Vielzahl von rechtlichen und steuerlichen als auch ethischen Aspekten zu beachten. Unser Seminar „Erbschaftsfundraising in und für Stiftungen“ gibt einen fundierten und umfassenden Einstieg in das Thema der Nachlassgewinnung und -abwicklung. Jetzt informieren und zum Frühbucherpreis anmelden.

 

Steuern

Hochschulen optimal aufstellen: Ob steigende Studierendenzahlen und damit verbundene Verwaltungsanforderungen oder die Umstellung auf die Doppik mit ihren oft kritischen Auslegungsfragen: Aus dem Zwang zu mehr Wirtschaftlichkeit und neuen Einnahmequellen ergeben sich vielseitige bilanzielle, steuerliche, wirtschaftliche und rechtliche Spezialfragen. Im Spannungsfeld zwischen hochschulbetrieblichen Rahmenbedingungen und den Zielen von Forschung und Lehre integriert das von Prof. Dr. Volker Breithecker, Dipl.-Kff. Urte Lickfett und Prof. Dr. Jens Radde herausgegebene Handbuch Hochschulmanagement erstmals systematisch die dabei zu beachtenden Perspektiven.


Philologie

Unter Rechtshistorikern und Historikern gilt das Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte längst als Standardwerk. Mehr als 5.000 Stichwörter präsentieren weitgehend die Summe des Wissens über die Geschichte des Rechts. In interdisziplinärer Zusammenarbeit von Rechtshistorikern mit Philologen, Historikern, Volkskundlern, Kulturwissenschaftlern und Theologen wurden sämtliche Informationen von bisher etwa 600 Wissenschaftlern fundiert recherchiert und wissenschaftlich seriös aufbereitet. Die jüngste Aktualisierung erweitert das Werk jetzt um die Lieferung 27: Personalkredit, Realkredit–Precaria.

(ESV/cb, mas)
 
Zurück
 
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Alle Nettopreise, also auch die Monatspreise, wurden aus den Bruttopreisen errechnet. Daher kann es wegen Rundungsungenauigkeiten bei einer Rückrechnung zu Abweichungen um wenige Cent kommen.




© 2018 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de