Psychische Belastungen in der Arbeitswelt 4.0

–– 2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz, 1 VDSI-Punkt Gesundheitsschutz ––
19. September 2019, 9-17 Uhr, ESV-Akademie, Genthiner Straße 30 C, 10785 Berlin
Frühbucherpreis bis 30. August 2019!
Sonderpreis für Abonnent/innen von
Betriebliche Prävention und sicher ist sicher

Die GBU Psyche erfolgreich umsetzen

Stress, Erschöpfungssyndrome, Alkohol- und Medikamentenmissbrauch: Psychische Belastungen spielen in der heutigen Arbeitswelt eine immer bedeutendere Rolle – mit weitreichenden Folgen für die Gesundheit bei der Arbeit und den Erhalt der Arbeitskraft.
Welche Maßnahmen der Prävention und Intervention sich als Instrumente zur Sicherstellung der langfristigen Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eignen, beleuchtet dieses Seminar – mit einem praxisbezogenen Ansatz, der auch den Beitrag von GBUen zur Personal- und Organisationsentwicklung betont.

Inhalte:

  • Definition „Psychische Belastungen“
  • Zahlen und Fakten
  • Folgen psychischer Belastungen für Menschen und Unternehmen
  • Gefährdungsbeurteilung „Psychische Belastung“: Nutzen, Rechtsgrundlage, Analyseverfahren, Vorgehen
  • Lernziele für die Teilnehmenden:
  • Erkennen und Erfassen von psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
  • Kennenlernen von geeigneten Maßnahmen zur Reduktion/Vermeidung von psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
  • Austausch und Selbsterfahrung

Ihr Referent:

Dr. Stefan Poppelreuter, geboren 1964 in Neuss, ist Diplom-Psychologe. Er arbeitet als Leiter Analysen & Befragungen HR Consulting für die TÜV Rheinland Akademie GmbH in den Bereichen empirische Sozialforschung, Personal- und Organisationsberatung sowie Arbeit und Gesundheit. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Organisations- und Personalentwicklung (insbesondere im Führungskräftebereich) sowie im Bereich Gesundheitsmanagement. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in der Beratung nationaler und internationaler Unternehmen, Organisationen und Verbände. Bis 2001 war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Wirtschafts- und Organisationspsychologie des Psychologischen Instituts der Universität Bonn tätig. Dort promovierte er im Jahr 1996 mit einer Dissertation zum Thema „Arbeitssucht“.

Psychische Belastungen in der Arbeitswelt 4.0

19. September 2019, 9-17 Uhr, Berlin
Frühbucherpreis bis 30. August 2019: € 449,–
zzgl. USt., danach € 489,– zzgl. USt.
>
V
Zum Frühbucherpreis anmelden
Sonderpreis für Abonnent/innen von Betriebliche Prävention und sicher ist sicher: € 429,– zzgl. USt.
>
V
Zum Sonderpreis anmelden
ç Termin in Kalender eintragen:  Outlook/iCal  |  Google
Tagungsort: ESV-Akademie, Genthiner Straße 30 C, 10785 Berlin
Haben Sie Fragen zu dieser Veranstaltung?
Sprechen Sie uns gerne an:
Frau Irina Gross (030) 25 00 85 - 853
Frau Dr. Katrin Schütz (030) 25 00 85 - 856

Weiterbildungspunkte:

 

Medienpartner:

Die EU-Kommission hat eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereitgestellt.
Hinweis gemäß §§ 36, 37 VSBG: Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Es kann wegen Rundungsungenauigkeiten zu Abweichungen um wenige Cent kommen.
Diese Website benutzt Google Analytics. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
© 2019 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin