Der Wandel der Betriebsprüfung im Zeitalter der Digitalisierung

5. März 2021, 10-17 Uhr, ESV-Akademie, Genthiner Straße 30 C, 10785 Berlin
Frühbucherpreis bis 9. Februar 2021!
– Begrenzte Teilnehmendenzahl –
Sonderpreis für Abonnent/innen von
Die steuerliche Betriebsprüfung (StBp)
Die Digitalisierung verändert vieles – auch die Praxis der Betriebsprüfung. Der Finanzverwaltung werden zahlreiche neue und genauere Prüfungs­möglichkeiten eröffnet. Zugleich steht sie vor neuen praktischen Problemen und der steuerliche Berater erhält Möglichkeiten, seine Mandantschaft vor unangenehmen Entwicklungen in der Betriebsprüfung zu schützen – wenn er sich entsprechend vorbereitet!
Neben den rechtlichen Grundlagen liegt der Schwerpunkt des Seminares in der Darstellung von praktischen Beispielen der digitalisierten Betriebsprüfung. Die Referenten sind ausgewiesene Experten der digitalen Betriebsprüfung innerhalb der Finanzverwaltung.
Zielgruppen: Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Leiter und leitende Mitarbeiter der Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung, Steuern, Revision, Betriebsprüfung, IT und Datenverarbeitung.
  • I. Gesetzliche Stellschrauben: Modernes Risikomanagement bei Fallauswahl – Prüfungsvorbereitung und -durchführung – E-Bilanz, EÜR, meldepflichtige Datensätze, § 88 Abs. 5 AO, BPO und GoBD
  • II. Formalprüfung im digitalen Zeitalter: Was ergibt das Zusammenspiel aus elektronischem Aufzeichnungssystem, technischer Sicherheitseinrichtung, Beleg- und Mitteilungspflicht und DSFinV-K?
  • III. Prüfungstechniken und ‐tools: Visualisierte Datenanalyse auf den Punkt gebracht
  • IV. Aufgaben und Pflichten der Steuer­beratung im digitalen Zeitalter: Was kann im Vorfeld in Bezug auf Vorsystemprüfungen und der Ordnungsmäßigkeit beachtet werden?
  • V. Dokumentation betrieblicher Prozesse: Warum sind ein funktionierendes IKS, die Datensatzbeschreibung oder die Verfahrens­dokumentation in der Praxis so wichtig?

Referenten:

Dipl. Finanzwirt (FH) Gregor Danielmeyer war jahrelang Betriebsprüfer. Dort hat er sich auf die Prüfung bargeldintensiver Branchen und die Vorsystemprüfung spezialisiert. Anschließend war er als hauptamtlicher Fortbilder in der Oberfinanzdirektion NRW tätig. Zu seinem Themengebiet zählten neben steuerrecht­lichen Vorträgen die Ausbildung neuer Fallstudientrainer und die Gestaltung der Kommunikationstrainings für den Außenprüfungs­bereich. Aktuell ist er im Betriebsprüfungsreferat u.a. für die Prüfungstechniken der Außendienste zuständig. Er ist Gastdozent an der Bundesfinanzakademie (BFA) in Berlin und Brühl.
Dipl FW Thomas Neubert ist seit 20 Jahren Betriebsprüfer in Sachsen-Anhalt und ist dort als Koordinator und Ausbilder für die Digitale Betriebsprüfung tätig. Er referiert an verschiedenen Bildungseinrichtungen der Bundesländer zum Thema digitale Betriebsprüfung und ist Gastdozent der Bundesfinanzakademie in Brühl.
Unsere Präsenz-Veranstaltungen finden seit September wieder statt und selbstverständlich beachten wir die behördlichen Vorgaben, denn Ihre Gesundheit liegt uns sehr am Herzen. Die großzügigen Räumlichkeiten der ESV-Akademie bieten die Möglichkeit, optimal den vom Robert-Koch-Institut empfoh­lenen Schutz- und Hygiene­vorschriften zu folgen.
Risikofrei anmelden, kostenfrei stornieren – bis zu 14 Tagen vor der Veranstaltung können Sie Ihre Buchung unkompliziert kostenfrei aufheben. Falls Sie die Veranstaltung auch danach noch durch eine neue Gefahrenlage oder aus Compliance-Gründen absagen müssen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, kostenfrei auf eine andere Veranstaltung Ihrer Wahl umzubuchen.

Der Wandel der Betriebsprüfung im Zeitalter der Digitalisierung

5. März 2021, 10-17 Uhr, Berlin
Frühbucherpreis bis 9. Februar 2021: € 445,–
zzgl. USt., danach € 495,– zzgl. USt.
>
V
Zum Frühbucherpreis anmelden
Sonderpreis für Abonnent/innen von Die steuerliche Betriebsprüfung (StBp): € 425,– zzgl. USt.
>
V
Zum Sonder­preis anmelden
ç Termin in Kalender eintragen:  Outlook/iCal  |  Google
Tagungsort: ESV-Akademie, Genthiner Straße 30 C, 10785 Berlin
Haben Sie Fragen zu dieser Veranstaltung?
Sprechen Sie uns gerne an:
Frau Irina Gross (030) 25 00 85 - 853
Frau Dr. Katrin Schütz (030) 25 00 85 - 856

Medienpartner:

Die EU-Kommission hat eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereitgestellt.
Hinweis gemäß §§ 36, 37 VSBG: Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Es kann wegen Rundungsungenauigkeiten zu Abweichungen um wenige Cent kommen.
Diese Website benutzt Google Analytics. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin