Die Betriebssicherheits­verordnung

Umsetzung der sicherheitstechnischen Anforderungen in die Praxis

–– 3 VDSI-Weiterbildungspunkte Arbeitsschutz ––
6. bis 7. Juni 2018, Maritim Hotel Berlin, Stauffenbergstr. 26, 10785 Berlin, Salon 16 | Riga
Sonderpreis für Abonnent/innen von
Betriebliche Prävention und sicher ist sicher

Fotos von der Veranstaltung:

(Bitte klicken zum Vergrößern)
Veranstaltungsfotos, soweit nicht anders angegeben, © ESV / Angela Kausche. Weiterverwendung nur mit Genehmigung des Erich Schmidt Verlages.

Verantwortlich für Sicherheit:
Aufgaben, Pflichten, Umsetzung

Als verantwortliche Führungskraft leisten Sie mit effizienten Gefährdungsbeurteilungen zu Maschinen und gefährdenden Tätigkeiten einen elementaren Beitrag zum Erhalt der Gesundheit und damit auch der Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit den letzten Änderungen der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) verlangt der Gesetzgeber u.a. auch aussagefähige und fundierte Gefährdungsbeurteilungen.
Wie Sie die verschärften Zielsetzungen der BetrSichV auch in einer für Ihren Betrieb nützlichen Art und Weise erreichen können, erfahren Sie in unserem Kompakt-Seminar Die Betriebssicherheitsverordnung.

BetrSichV auf dem Prüfstand

  • Was regelt die neue BetrSichV? – eine systematische Übersicht zu zentralen Inhalten, Anforderungen und Regelungsbereichen.
  • Wie und für welche (verketteten) Anlagen, Maschinen, Arbeitsmittel und Tätigkeiten müssen Sie eine Gefährdungsbeurteilung erstellen?
  • Wer ist für ihre Durchführung und operativbetriebliche Einbindung verantwortlich und welche Qualifikationen sind dabei nachzuweisen?
  • Wann müssen Sie eine Gefährdungsbeurteilung erneuern / aktualisieren, was muss z.B. bei Umbaumaßnahmen von Maschinen beachtet werden?
  • Welche rechtlichen Konsequenzen drohen bei Nichterfüllung?

Tagungsprogramm:

Teilnehmer/innenstimmen zu dieser Veranstaltung:

„Motivierter und praxisnaher Referent in einem sehr schönen Ambiente. Ich empfehle dieses Seminar.“
Oliver Ottfred Wöller, IfE Grothe GmbH
„Ein sehr trockenes Thema praxisbezogen vermittelt.“
Karsten Müller, TS-Wassertechnik Tempel & Scholz GmbH
„Hat richtig Spaß gemacht.“
Olaf Borsdorf, BorOla Consulting GmbH

Hervorragend beraten

Dipl.-Ing. Wieland Link empfiehlt sich als äußerst erfahrener Referent. Er hat umfangreiche Berufspraxis in der Industrie bei Klein- und Großbetrieben, als langjährige Technische Aufsichtsperson, Mitglied in einschlägigen Normengremien und als externer Berater. Damit ist er mit den Vorschriften und ihrer Umsetzung bei neuen und gebrauchten Arbeitsmitteln, Maschinen und Anlagen hervorragend vertraut. Er erklärt Ihnen, worauf Sie konkret in Ihrem Betrieb achten müssen und mit welchen Maßnahmen sie komplexe sicherheitstechnische Anforderungen praxisnah erfüllen können.

Weiterbildungspunkte:

Medienpartner:

Die EU-Kommission hat eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereitgestellt.
Hinweis gemäß §§ 36, 37 VSBG: Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Es kann wegen Rundungsungenauigkeiten zu Abweichungen um wenige Cent kommen.
Preise mit ausgewiesener Umsatzsteuer gelten ausschließlich für Kunden, die sich aus Deutschland anmelden. Bei internationalen Anmeldungen gelten ggf. abweichende Steuersätze. Für internationale Anmeldungen sprechen Sie gerne Frau Dr. Katrin Schütz an: (030) 25 00 85 - 856
Diese Website benutzt Google Analytics. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
© 2018 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin