Datenschutz für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Praxisleitfaden DSGVO für die StB-/WP-Kanzlei

– 3 Zeitstunden nach §15 FAO –
(Die Anerkennung obliegt Ihrer zuständigen Kammer.)
10. Oktober 2019, 14-18 Uhr, ESV-Akademie, Genthiner Straße 30 C, 10785 Berlin
Frühbucherpreis bis 19. September 2019!
Sonderpreis für Abonnent/innen von
Die steuerliche Betriebsprüfung (StBp)

Seit dem 25. Mai 2018 ...

... gilt in Deutschland das neue europäische Gesetz zum Datenschutz, die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die DSGVO wird in Deutschland seitdem noch durch das BDSG n.F. (neue Fassung) ergänzt. Einer der Kernanforderungen der DSGVO ist die Erstellung eines „Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten“. Es gibt jedoch darüber hinaus eine Reihe weiterer Maßnahmen, die es umzusetzen gilt, um dieser Verordnung zu entsprechen.
Bisher wurde das Berücksichtigen des BDSG a.F. (alte Fassung) eher vernachlässigt und damit ein Verstoß aus der Sicht des Verantwortlichen finanziell als „vertretbar“ eingestuft. Mit der neuen DSGVO und dem BDSG n.F. ändert sich dies jedoch grundlegend, denn für jeden Verstoß gegen diese Bestimmungen sind hohe Bußgelder möglich.

Inhalte:

  • Interne Datenschutzaudits – Ist-Soll Analyse, Maßnahmenplan
  • „Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten“ –
    Daten, Zweck, Dauer, Weitergabe, etc.
  • Vereinbarungen mit ext. Dienstleistern –
    IT-Service, Webhoster, Entsorger
  • Informationspflichten gegenüber den Betroffenen / Mandanten
  • Betroffenenrechte – Auskunft, Widerruf, Sperren, Löschen. Verfahren und Dokumentation
  • Rechtsgrundlagen bei der Verarbeitung – vertr. Erfüllung, Interessenabwägung, Einwilligung
  • Notfallplan, Datensicherung, Sicherstellung von Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität
  • Verschlüsselung in der Kommunikation, auf mobilen Geräten und auf Datenträgern
  • Private Nutzung dienstlicher Kommunikationsmittel und Einrichtungen bzw. Geräte
  • Meldung von Datenschutzpannen, Kommunikation mit der Aufsichtsbehörde
  • Webseite sicher halten
  • Datenschutzbeauftragte/r – intern/extern
  • Mitarbeitersensibilisierung, Verpflichtung auf das Datengeheimnis, Freigabe für Fotos, etc.
  • Technische / organisatorische Maßnahmen (TOM’s)

Referenten:

Dipl.-Ing. Thomas Balzer, Geschäftsführer von B² Berlin, Datenschutzbeauftragter (TÜV zertifiziert)
Dipl.-Ing. Erhard Buchberger, Geschäftsführer von B² Berlin, Datenschutzbeauftragter (TÜV zertifiziert)

Datenschutz für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

10. Oktober 2019, 14-18 Uhr, Berlin
Frühbucherpreis bis 19. September 2019: € 219,–
zzgl. USt., danach € 249,– zzgl. USt.
>
V
Zum Frühbucherpreis anmelden
Sonderpreis für Abonnent/innen von Die steuerliche Betriebsprüfung (StBp): € 209,– zzgl. USt.
>
V
Zum Sonderpreis anmelden
ç Termin in Kalender eintragen:  Outlook/iCal  |  Google
Tagungsort: ESV-Akademie, Genthiner Straße 30 C, 10785 Berlin
Haben Sie Fragen zu dieser Veranstaltung?
Sprechen Sie uns gerne an:
Frau Irina Gross (030) 25 00 85 - 853
Frau Dr. Katrin Schütz (030) 25 00 85 - 856

Medienpartner:

Die EU-Kommission hat eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereitgestellt.
Hinweis gemäß §§ 36, 37 VSBG: Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Es kann wegen Rundungsungenauigkeiten zu Abweichungen um wenige Cent kommen.
Diese Website benutzt Google Analytics. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
© 2019 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin