Fachtagung Compliance 2020

Legal – Compliance Tech – CMS – Interne Ermittlungen – Hinweisgeber

6. Mai 2020, Titanic Chaussee Berlin, Chausseestraße 30, 10115 Berlin
Frühbucherpreis bis 31. März 2020!
Sonderpreis für Abonnent/innen von
ZIR, PinG, ZRFC, ZCG, Rethinking Law, COMPLIANCEdigital, DER BETRIEB und DER KONZERN

Das Top-Event für Compliance-Verantwortliche und Führungskräfte

Der Entwurf zum Unternehmenssanktionsrecht sorgt für heftige Diskussionen und wird einen erheblichen Handlungsbedarf bringen. Wie gehen die gesetzgeberischen Entwicklungen weiter und wie können sich Unternehmen darauf einstellen? Auf der Fachtagung Compliance 2020 erhalten Sie Antworten auf die drängenden Fragen, welche die Compliance-Praxis jetzt bewegen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Berlin!

Themenvorschau:

  • Quo vadis, Unternehmensstrafrecht?
  • Aktuelle Entwicklungen im Hinweisgeberschutz und Erfolgsfaktoren bei der Implementierung eines Hinweisgebersystems
  • Update & Handlungsempfehlungen bei internen Untersuchungen
  • New Work old fashioned? Arbeitsrechtliche Grenzen von flexiblen Arbeitsmodellen
  • Agile Compliance Systeme – Laufende Anpassungsfähigkeit sicherstellen
  • Social Engineering als kriminelle Querschnittsfunktion
  • Green Compliance? – Neue Herausforderungen für Compliance Officer durch Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Menschenrechte
  • Compliance im Mittelstand – aktuelle KMU-spezifische Herausforderungen
  • Geldwäscheprävention – neue Anforderungen im Nichtfinanzsektor
  • u.v.m.

Teilnehmer/innenstimmen zu dieser Veranstaltung:

„Gute Themenauswahl, perfekte Projektleitung und Organisation vor Ort, konzentrierte Wiedergabe des aktuellen Stands der Compliance.“
Dr. Harald Cronauer, Rechtsanwalt
„Fachlich gut, professionell – es lohnt sich vorbei zu schauen! Ich habe viel mitgenommen.“
Nora Hausin, DRK Generalsekretariat
„Gute Einblicke auch in zukünftige Anforderungen.“
Lutz Stührenberg, IBS IT & Business School Oldenburg e.V.
„Inspirierend, gibt Orientierung.“
Gabriele Sierotta, Universitätsklinikum Gießen u. Marburg GmbH
„Die neuesten Entwicklungen im Bereich der Compliance werden praxisorientiert dargestellt.“
Peter Sczechowski, DAL Deutsche Anlagen Leasing GmbH&Co.KG
„Sehr guter Überblick plus Einordnung der aktuellen Themen und Austauschmöglichkeiten.“
Klaus Brenner, VPV Lebensversicherungs-AG
„Insgesamt eine sehr informative Veranstaltung in einem guten Rahmen und guter Atmosphäre.“
Dr. Leonard Walischewski, Wannemacher & Partner

Programm:

ab 8:30
Check-In und Begrüßungskaffee
9:00
Begrüßung durch die Tagungsleiterin Birgit Galley
9:15

Quo vadis Unternehmenssanktionsrecht?

Überblick und Analyse der gesetzgeberischen Entwicklungen
Worauf sich Unternehmen beim neuen Unternehmenssanktionsrecht einstellen müssen
Handlungsempfehlungen
Prof. Dr. Matthias Jahn
10:00

Die neue EU-Direktive: Warum sollten Unternehmen Hinweisgeber nicht nur schützen, sondern ihnen zuhören?

Wichtigkeit von Hinweisgebern für die Wirtschaft
Umsetzung der EU-Hinweisgeber Direktive
Hinweisgeberschutz: Gesetz vs. Kultur
Katharina Weghmann
10:30

Erfolgsfaktoren und Stolpersteine bei der Implementierung eines Hinweisgebersystems

Erreichbarkeit: sprachlich, zeitlich, online/offline
Professionalität und Einheitlichkeit im Umgang mit Hinweisgebern
Vertraulichkeit, Schutz der Identität, Schutz vor Repressalien
Sachgerechte Weiterbehandlung von Hinweisen
Annette Kraus
11:00
Kaffeepause
11:30

Neuregelungen interner Untersuchungen – Handlungsempfehlungen

Was ist der richtige Scope einer internen Untersuchung?
Welche Kompetenzen müssen bei einer internen Untersuchung vorhanden sein?
Der Untersuchungsbericht – welcher Empfänger benötigt was
Auswirkungen des geplanten Verbandssanktionenrechts auf interne Untersuchungen
Heinrich Polster
12:15
Parallele Foren

Forum 1: „Nicht fragen – Machen“ – Neue Compliance-Risiken durch agile Arbeitsformen und Strukturen

Überblick zu agilen Arbeitsformen und deren Bedeutung für die Compliance
Zusammenhang von Innovation, Illegalität und Problemfelder agiler set-ups in traditionellen Organisationsformen und Konzernen
Typische Compliance- bzw. Verhaltens-Risiken und Lösungsansätze
Referent: Markus Jüttner

Forum 2: Herausforderungen für die Compliance im Mittelstand

Laufende Anpassungsfähigkeit sicherstellen: ja, aber wie?
Bewährte Compliance-Strukturen für Mittelständler
Bedeutung von Compliance-Zertifizierungen im Mittelstand
Referent: Dietrich von Saldern
13:00
Mittagspause
14:00

Smart Compliance mit Legal Tech

Referent wird noch bekanntgegeben
14:45
Parallele Foren

Forum 1: Tax Compliance Management-Systeme

Definition und Bausteine eines Tax Compliance Management-Systems
Risikokategorien und Bewertung – Erfahrungen aus der Praxis
Vorgehensweise zum Aufbau eines Tax Compliance Management-Systems
Referent: Harald Diebel

Forum 2: Neue Anforderungen zur Geldwäscheprävention im Nichtfinanzsektor

Konsequenzen der nationalen Risikoanalyse
Gruppenweite Pflicht zum Compliance-Risikomanagement
Identifizierungspflichten: Neue Schwellenwerte und Bedeutung bei Geschäften in Hochrisikoländern
Verdachtsfälle und Auswirkungen auf Handelsgeschäfte
Referent: Jürgen Krais
15:30
Kaffeepause
16:00

Social Engineering als kriminelle Querschnittsfunktion – Anforderungen an das Compliance- und Risikomanagement

Was ist Social Engineering und was macht es gefährlich? – Eine Risikoanalyse
Ausgewählte Fallstudien zum Social Engineering
Schutz vor Angriffen – Die Social Engineering Kill Chain als Ansatz für das Compliance- und Risikomanagement
Prof. Dr. rer. soc. HSG Dirk Drechsler
16:45

Green Compliance? – Neue Herausforderungen für Compliance Officer durch Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Menschenrechte

Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Menschenrechte als Compliance-Themen
Corporate Responsibility – Pflicht oder Kür?
Von der Corporate Compliance zum Management der Unternehmensverantwortung
Prof. Dr. Stephan Grüninger
17:15
Wrap-Up und Verabschiedung

Referent/innen sind u.a.:

Birgit Galley, Betrugsermittlerin und Direktorin der School of Governance, Risk & Compliance, Berlin
(Tagungsleitung)
Prof. Dr. rer. soc. (HSG) Dirk Drechsler, Professur für betriebswirtschaftliches Sicherheitsmanagement Schwerpunkte Risiko-, Betrugs- und Compliance-Management, Hochschule für angewandte Wissenschaften Offenburg
Prof. Dr. Stephan Grüninger, Wissenschaftlicher Direktor des Konstanz Institut für Corporate Governance (KICG), Vorstandsvorsitzender des Deutschen Netzwerks Wirtschaftsethik e.V.
Prof. Dr. Matthias Jahn, Direktor des Instituts für das Gesamte Wirtschaftsstrafrecht der Goethe-Universität Frankfurt und Richter am Oberlandesgericht
Markus Jüttner, Rechtsanwalt, Vice Presdent Group Compliance E.ON SE, Vorstandsmitglied des Deutschen Instituts für Compliance e.V.
Jürgen Krais, Syndikusrechtsanwalt, Senior Legal Counsel (Compliance), Schwerpunkte: interne Compliance-Untersuchungen im Bereich Korruption, Betrug, Kartell und Geldwäsche, Siemens AG
Annette Kraus, Chief Counsel Compliance Siemens AG
Heinrich Polster, Partner Forensic, Risk & Compliance, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Dietrich von Saldern, Geschäftsführer der von Saldern Gruppe
Katharina Weghmann, Partner, Forensic & Integrity Services, EY

Fachtagung Compliance 2020

6. Mai 2020, Berlin
Frühbucherpreis bis 31. März 2020: € 795,–
zzgl. USt., danach € 995,– zzgl. USt.
>
V
Zum Frühbucherpreis anmelden
Sonderpreis für Abonnent/innen von ZIR, PinG, ZRFC, ZCG, Rethinking Law, COMPLIANCEdigital, DER BETRIEB und DER KONZERN: € 745,– zzgl. USt.
>
V
Zum Sonderpreis anmelden
ç Termin in Kalender eintragen:  Outlook/iCal  |  Google
Tagungsort: Titanic Chaussee Berlin, Chausseestraße 30, 10115 Berlin
Haben Sie Fragen zu dieser Veranstaltung?
Sprechen Sie uns gerne an:
Frau Irina Gross (030) 25 00 85 - 853
Frau Dr. Katrin Schütz (030) 25 00 85 - 856

Die vorherige Veranstaltung zu diesem Thema:

Fachtagung Compliance 2019, Legal | Cybersecurity | Datenschutz | Tax | Labour Compliance
Bericht hierzu:

Premium-Partner:

Partner:

Veranstalter:

Kooperationspartner:

Medienpartner:

Die EU-Kommission hat eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereitgestellt.
Hinweis gemäß §§ 36, 37 VSBG: Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Es kann wegen Rundungsungenauigkeiten zu Abweichungen um wenige Cent kommen.
Diese Website benutzt Google Analytics. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin