Quick Fixes in der unternehmerischen Praxis

Auswirkungen auf den internationalen Warenverkehr

18. März 2020, 14-17 Uhr, ESV-Akademie, Genthiner Straße 30 C, 10785 Berlin
Frühbucherpreis bis 26. Februar 2020!
Sonderpreis für Abonnent/innen von
Die steuerliche Betriebsprüfung (StBp)
Am 1. Januar 2020 tritt mit den sogenannten Quick-Fixes die wohl größte Änderung des europäischen Mehrwertsteuersystems seit 2010 in Kraft. Anlass genug, Ihnen das Paket von Sofortmaßnahmen, das kurzfristig die Mehrwertsteuervorschriften aller EU-Mitgliedsstaaten vereinheitlichen und für mehr Rechtssicherheit sorgen soll, vorzustellen.
Im Wesentlichen betreffen die Quick-Fixes innergemeinschaftliche Lieferungen, Reihengeschäfte und Lieferungen an ein Konsignationslager. Von besonderer Relevanz sind hier die verschärften Anforderungen an die Steuerbefreiung für innergemeinschaftliche Lieferungen. Die zentrale Rolle nehmen künftig die USt-IdNr. des Abnehmers sowie die Zusammenfassende Meldung des Lieferers ein.
Anhand von Beispielen erläutern wir Ihnen, worauf es künftig ankommt und wie sich die Änderungen in unternehmensinterne Prozesse einbinden lassen.
Zielgruppe: Geschäftsführer/in, Leiter/in Rechnungswesen, Leiter/in Steuern

Programm:

ab 13:00
Registrierung und Begrüßungskaffee
13:45
Begrüßung
14:00

Quick Fixes – Teil I

Innergemeinschaftliche Lieferungen
Innergemeinschaftliches Verbringen
Reihengeschäfte
15:00
Kaffeepause
15:15

Quick Fixes – Teil II

Dreiecksgeschäfte
Konsignationslager
16:30
Fortsetzung der Gespräche bei gemeinsamen Snackbuffet

Referentinnen:

Dr. Kerstin Bohne, Rechtsanwältin, LL.M. oec., eureos gmbh steuerberatungsgesellschaft rechtsanwaltsgesellschaft, ist spezialisiert auf das Gebiet der indirekten Steuern. Sie berät Unternehmen in allen Fragen des Umsatzsteuerrechts, erstellt Gutachten zu nationalen wie grenzüberschreitenden Umsatzsteuerfragen und begleitet sie bei finanzbehördlichen und finanzgerichtlichen Verfahren.
Jana Massow, Steuerberaterin, Fachberaterin für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.), eureos gmbh steuerberatungsgesellschaft rechtsanwaltsgesellschaft, betreut insbesondere mittelständische Unternehmen mit internationalem Bezug. Dazu gehören u. a. Außenprüfungen, Umstrukturierungen und Fragen des internationalen Steuerrechts. Darüber hinaus berät sie familiengeführte Unternehmensgruppen bei der Strukturierung von Vermögen aus privater Hand.

Quick Fixes in der unternehmerischen Praxis

18. März 2020, 14-17 Uhr, Berlin
Frühbucherpreis bis 26. Februar 2020: € 245,–
zzgl. USt., danach € 265,– zzgl. USt.
>
V
Zum Frühbucherpreis anmelden
Sonderpreis für Abonnent/innen von Die steuerliche Betriebsprüfung (StBp): € 225,– zzgl. USt.
>
V
Zum Sonderpreis anmelden
ç Termin in Kalender eintragen:  Outlook/iCal  |  Google
Tagungsort: ESV-Akademie, Genthiner Straße 30 C, 10785 Berlin
Haben Sie Fragen zu dieser Veranstaltung?
Sprechen Sie uns gerne an:
Frau Irina Gross (030) 25 00 85 - 853
Frau Dr. Katrin Schütz (030) 25 00 85 - 856

Medienpartner:

Die EU-Kommission hat eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereitgestellt.
Hinweis gemäß §§ 36, 37 VSBG: Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Es kann wegen Rundungsungenauigkeiten zu Abweichungen um wenige Cent kommen.
Diese Website benutzt Google Analytics. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin