Fachtagung Umsatzsteuer 2020

Neu: Online oder vor Ort teilnehmen!
Rückblick auf die Veranstaltung am
9. September 2020
COVID-19 hat starke Auswirkungen auf die Wirtschaft in Deutschland und beeinträchtigt auch den Bereich der Umsatzsteuer immens. Bei den Unternehmen bleiben die Aufträge aus und das hat direkten Einfluss auf das abzuführende Steuersubstrat – die Vorauszahlungen wurden jedoch bereits geleistet.
Wie sollen Unternehmen also nun weiter verfahren? Droht dem eigenen Unternehmen die Insolvenz? Und wie geht man mit insolventen Geschäftspartnern um? Diese und andere brennende Fragen klären wir unter anderem auf der diesjährigen Fachtagung Umsatzsteuer.
Auch das dezentrale Arbeiten hat aufgrund der aktuellen Situation an Relevanz gewonnen, so dass die Digitalisierung von Prozessen wichtiger ist, denn je. Erfahren Sie auf der Tagung aus erster Hand der Unternehmen, wie bei Ihnen die Digitalisierung der Umsatzsteuerfunktion funktioniert hat und welche Schritte dafür notwendig waren.
Des Weiteren nimmt die sukzessive Veränderung der Mehrwertsteuersystemrichtlinie bis 2022 immer mehr Gestalt an. Seit Jahresbeginn sind die Quick Fixes der EU-Kommission in Kraft. Insbesondere die Regelungen zu Konsignationslagern und Reihengeschäften verschaffen Klarheit. Lernen Sie, wie die Vorschriften umzusetzen sind und profitieren Sie von ersten Erfahrungsberichten.

Teilnehmer/innenstimmen zu dieser Veranstaltung:

„Die Fachtagung Umsatzsteuer war eine interessante und praxisnahe Veranstaltung, die durch die unterschiedlichen Themenbereiche und Vortragenden sehr abwechslungsreich war.“
Robert Backes, Ebner Stolz Mönning Bachem, zur Vorveranstaltung
„Eine Muss-Veranstaltung für jeden Umsatzsteuer-Experten und/oder -Interessenten.“
Sophia Weber, zur Vorveranstaltung
„Aktuelle und praxisorientierte Veranstaltung, sehr zu empfehlen.“
Marc Budahn, BANSBACH GmbH, zur Vorveranstaltung
„Kurzweilig, informativ, praxisnah.“
Marco Krappatsch, MKS - Marco Krappatsch Steuerberater, zur Vorveranstaltung

Programm:

ab 8:30
Check-In
9:00
Begrüßung
9:15

Covid-19: Auswirkungen der Krise auf die Umsatzsteuer

Prof. Dr. David Hummel
9:45

Aktuelles aus der Rechtsprechung

Dr. Hans-Hermann Heidner
10:30

International Update

Jürgen Scholz
11:00
Kaffeepause
11:30

Umsatzsteuer in der Insolvenz

Referent in Absprache
12:15

Praxisforum: Behandlung von Umsatzsteuer in der Krise

Moderation: Prof. Dr. Joachim Englisch
Diskutanten: Prof. Dr. David Hummel, Ralf Sikorski, Georg von Streit, Oliver Sachtleben
13:00
Mittagspause
14:00

Workshops

Workshop 1: Der umsatzsteuerliche Umgang mit Gutscheinen (Anton Appel, Jürgen Scholz)
Workshop 2: E-Commerce zwischen den Reformen: Quick Fixes 2020 und E-Commerce Package 2021 (Dr. Roger Gothmann)
14:45

Praktische Handhabung der Quick Fixes

Dr. Roger Gothmann
15:30
Kaffeepause
16:00

Praxisbeispiel

Digitalisierung der Umsatzsteuerfunktion – VAT Determination
Prof. Dr. Peter Zaumseil
16:45

Praxisbeispiel

Digitales Steuerreporting – Real Time-Umsatzsteuer
Matthias Feldt
17:30
Verabschiedung und Ausblick

Referenten sind u.a.:

Prof. Dr. Joachim Englisch, Lehrstuhlinhaber für Öffentliches Recht und Steuerrecht sowie Direktor des Instituts für Steuerrecht, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Tagungsleitung)
Anton Appel, Senior Manager VAT, WTS
Matthias Feldt, Leiter Umsatzsteuer, Vonovia SE
Dr. Roger Gothmann, Umsatzsteuer-Experte, E-Commerce, Taxdoo
Dr. Hans-Hermann Heidner, Richter des BFH im V. Senat
Prof. Dr. David Hummel, Referent am Gerichtshof der Europäischen Union im Kabinett der Generalanwältin Kokott
Oliver Sachtleben, Head of Corporate Indirect Taxes, Deutsche Lufthansa AG
Jürgen Scholz, Managing Partner, Steuerberater, WTS
Ralf Sikorski, Dipl.-Finanzwirt, Autor und Vortragender (nicht nur) zu umsatzsteuerlichen Themen
Georg von Streit, Rechtsanwalt/Steuerberater, Deutsche Post AG
Prof. Dr. Peter Zaumseil, StB, Professor für Betriebliche Steuerlehre, Hochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin
Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • Jetzt sorgenfrei buchen: keine Stornogebühren in 2020
  • Rabatt: Der 3. und jeder weitere Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen erhält 15% Rabatt auf den Normalpreis (wird bei Rechnungsstellung abgezogen).
  • Hotel: Buchen Sie Ihr Zimmer im Veranstaltungshotel zu Sonderkonditionen unter dem Stichwort „Handelsblatt“.
  • Anreise: Nutzen Sie das Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn ab 54,90 € (einfache Fahrt).

Die vorherige Veranstaltung zu diesem Thema:

Fachtagung Umsatzsteuer 2019, Reformen | VAT Compliance | Strafrecht

Veranstalter:

Kooperationspartner:

Mit freundlicher Unterstützung:

 

Medienpartner:

Die EU-Kommission hat eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereitgestellt.
Hinweis gemäß §§ 36, 37 VSBG: Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Es kann wegen Rundungsungenauigkeiten zu Abweichungen um wenige Cent kommen.
Diese Website benutzt Google Analytics. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin