Die neue Umsatz­steuer in der Praxis

Jahressteuergesetz 2020, MwStSystRL, EU-Recht in der Beratungspraxis

– 3 Zeitstunden nach §15 FAO –
(Die Anerkennung obliegt Ihrer zuständigen Kammer.)
Rückblick:
Webinar, Do 21. Januar 2021

Spannungsfeld Harmonisierung

Auf dem Weg zu einem EU-weit einheitlichen Umsatzsteuergesetz wurden in Deutschland bereits zum 01.01.2019 die Rahmen­bedingungen für den Internethandel angepasst – dem folgten zum 01.01.2020 die sog. „Quick Fixes“. Weitere erheb­liche Neuerungen – z.B. für den Warenverkehr und grenzüberschreitende Dienstleistungen – sind vom Gesetzgeber aktuell im „Jahres­steuergesetz 2020“ für 2021 und 2022 geplant. Dem folgen werden nach den Vorstellungen der EU-Kommission mit hoher Wahrscheinlichkeit u.a. die Abschaffung der innergemeinschaftlichen Lieferungen und Erwerbe sowie die generelle Einführung der Besteuerung im Bestimmungsland.
Was ändert sich für Ihre Arbeit?
Einen kompakten Über­blick vermittelt Ihnen dieses Praxis-Webinar, das auch die jüngste Recht­sprechung berücksichtigt. Denn die Ent­wicklung der Umsatz­steuer zu einer echten EU-Steuer betrifft am Ende alle Bereiche eines Unter­nehmens – und erfordert zeitnah entsprechend konkrete Maß­nahmen und Vor­bereitungen, bei denen neben der Geschäfts­leitung auch Mitarbeiter und Steuer­berater einzubeziehen sind.

Inhalte:

  • Status quo: zum aktuellen Stand des nationalen Umsatzsteuerrechts
  • Aktuelle Änderungen im Umsatzsteuerrecht – Konsequenzen für die Praxis
  • Wie geht es weiter? Der Weg zum einheitlichen EU-Mehrwertsteuersystem
  • Aktuelle Rechtsprechung des EuGH und BFH

Teilnehmer/innenstimmen zu dieser Veranstaltung:

„Es war einfach ein tolles Seminar. Sehr kompakt. Sehr anschaulich. Sehr informativ. Beim nächsten USt-Seminar von Herrn Krappatsch bin ich wieder dabei.“
Aus den Online-Bewertungen der Teilnehmenden

Ihr Referent:

Marco Krappatsch, Dipl.-Finanzwirt (FH), seit Juni 2004 Honorardozent für Steuerrecht (u.a. Umsatzsteuer und Verfahrensrecht) in der Vorbereitung angehender Steuerberater und Steuerfachwirte. Er hält Seminare bei verschiedenen Bildungsträgern und im Rahmen von Inhouse-Schulungen. Zuvor war Herr Krappatsch in einem Berliner Finanzamt und bei einer mittelständischen Wirtschaftsprüfungs-/ Steuerberatungsgesellschaft in Berlin tätig.
Technische Voraussetzungen:
Diese digitale Veranstaltung wird über die Software GoToWebinar umgesetzt. Nach Ihrer Reservierung erhalten Sie von uns einen individuellen Teilnahmelink, mit dem Sie sich unkompliziert für die Plattform anmelden können. Über die Website des Anbieters können Sie bei Interesse auch schon vorab die Systemanforderungen überprüfen, um mögliche Verbindungsprobleme im Vorneherein auszuschließen.
Die EU-Kommission hat eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereitgestellt. Hinweis gemäß §§ 36, 37 VSBG: Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.
Als Nettopreise angegebene Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. Es kann wegen Rundungsungenauigkeiten zu Abweichungen um wenige Cent kommen.
© 2022 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin