Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Aktuelles

Ergebnisse
Sortierung

18.10.2018
Bitcoins werden – neben anderen sogenannten Kryptowährungen – seit geraumer Zeit als Alternative zu klassischen Währungen gehandelt. Doch braucht die Handelsplattform hierfür eine Erlaubnis der BaFin und ist der Handel ohne eine solche Bankerlaubnis strafbar? Hierüber hat kürzlich das Kammergericht in Berlin entschieden. mehr …

14.06.2016
Am 14. April 2016 hat der Deutsche Bundestag das Erste Gesetz zur Novellierung von Finanzmarktvorschriften verabschiedet (1. FiMaNoG). Die Verabschiedung erfolgte in der Fassung der Beschlussempfehlung des Finanzausschusses (BT-Drs 18/8099). Die Reform ändert insgesamt 17 Gesetze und vier Rechtsverordnungen. mehr …

26.08.2016
Diverse Finanzskandale haben gezeigt, dass Benchmarks manipuliert werden. Die Kommission hat daher den Euribor-Zinssatz in die Liste der kritischen Referenzwerte aufgenommen. mehr …

06.06.2016
Die neuen Wertpapiermarktvorschriften werden verschoben. Dies teilt der Europäische Rat in einer Presseerklärung mit. Danach hat sich der Ausschuss der ständigen Vertreter des Rates (AStV) mit dem EU-Parlament über die Terminverschiebung geeinigt. mehr …

18.01.2017
Deutsche und schweizer Unternehmen verschenken viel Potenzial beim Aufbau von Vertrauen mit ihren Shareholdern, da sie unverständliche Aktionärsbriefe versenden, so eine aktuelle Studie. mehr …

06.12.2016
Die BaFin will die Mindestanforderungen zur Compliance und zu den weiteren Verhaltenspflichten für Wertpapierdienstleistungsunternehmen (MaComp) ändern. Hierzu hat die Finanzaufsichtsbehörde kürzlich einen entsprechenden Entwurf zur Konsultation gestellt. mehr …

20.05.2016
Startet bald ein Auto nicht mehr, wenn eine Rate ausbleibt? Möglich wäre dies durch Blockchain. Doch wie weit ist diese Technologie wirklich? Hiermit hat sich das SWIFT-Institute in einer Studie beschäftigt. mehr …

11.08.2016
Die BaFin will den Verkauf von Bonitätsanleihen an private Anleger verbieten. Hierzu hat die Finanzaufsichtsbehörde den Entwurf einer Allgemeinverfügung bekanntgegeben. mehr …

02.03.2017
Der Finanzstabilitätsrat Financial Stability Board (FSB), hat seine Empfehlungen zur Reduzierung von strukturellen Risiken im Asset-Management-Sektor verabschiedet. Diese sollen dazu beitragen, Regulierungslücken zu schließen und bestimmten Finanzstabilitätsrisiken bei Fonds entgegenzuwirken. mehr …

20.06.2016
Im Juni hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eine Allgemeinverfügung im Sinne von § 4 a Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) erlassen. Damit will die Behörde Rechtssicherheit für Nettingvereinbarungen schaffen, soweit diese mit deutschem Insolvenzrecht kollidieren können. mehr …