Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

Theodor Storm - Otto Speckter
Theodor Storm - Hans Speckter – Briefwechsel. Kritische Ausgabe
Produktdetails expand_more

Produktdetails

216 Seiten, 10 Tafeln, 15,8 x 23 cm, fester Einband

ISBN

978-3-503-03024-8

Erscheinungstermin

01. Januar 1991

Reihe / Gesamtwerk

Storm - Briefwechsel (StBw), Band 12
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Theodor Storm - Otto Speckter Theodor Storm - Hans Speckter

Briefwechsel. Kritische Ausgabe


In Verbindung mit der Theodor-Storm-Gesellschaft
herausgegeben von Walter Hettche

Der Briefwechsel Theodor Storms mit den beiden Hamburger Malern und Graphikern Otto und Hans Speckter ist der Erste in dieser Briefwechselreihe, der die Beziehung des Dichters zu bildenden Künstlern dokumentiert. Er bezeugt sowohl die Zusammenarbeit Storms mit den beiden Illustratoren - Otto Speckter schuf acht Zeichnungen zu Storms Novelle "Abseits" (1863), sein Sohn Hans Speckter illustrierte die 3. Auflage zu Storms Lyrik-Anthologie "Hausbuch aus deutschen Dichtern seit Claudius" (1875) - als auch die langjährige Freundschaft zwischen den Familien Storm und Speckter. Der Großteil der hier vorgelegten 92 Briefe war bisher ungedruckt. Die Korrespondenz, die sich über den Zeitraum von 1859 bis 1887 erstreckt, erhellt Storms Auffassung von den Wechselbeziehungen zwischen Literatur und bildender Kunst.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de