Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

Identität und Gedächtnis in der jüdischen Literatur nach 1945 –
Produktdetails expand_more

Produktdetails

229 Seiten, 14,4 x 21 cm, kartoniert

ISBN

978-3-503-06164-8

Erscheinungstermin

30. Januar 2003
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Identität und Gedächtnis in der jüdischen Literatur nach 1945


Der komparatistisch ausgerichtete Band geht dem Zusammenhang von Identität und Gedächtnis – einschließlich der Problematisierung dieser Kategorien – in der jüdischen Literatur Europas und der USA anhand einiger Fallstudien nach. Die Beiträge behandeln u.a. die Autoren I. Katzenelson, P. Celan, E. Canetti, J. Améry, Ph. Roth, C. Ozick, H. Pinter, R. Gary und G.-A. Goldschmidt.
© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de