Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

Theologie und Politik – Walter Benjamin und ein Paradigma der Moderne
Produktdetails expand_more

Produktdetails

280 Seiten, 14,4 x 21 cm, kartoniert

ISBN

978-3-503-07949-0

Erscheinungstermin

21. Oktober 2005

Reihe / Gesamtwerk

Philologische Studien und Quellen (PhSt), Band 194
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Theologie und Politik

Walter Benjamin und ein Paradigma der Moderne


Herausgegeben von Bernd Witte und Mauro Ponzi. Unter Mitarbeit von Claas Morgenroth und Karl Ivan Solibakke

Diese Anthologie präsentiert die Vorträge der internationalen Konferenz zum Thema „Politik und Theologie“, die im November 2003 in Rom abgehalten wurde. Ausgehend von Walter Benjamins „Theologisch-politischem Fragment“ und den zahlreichen theologischen Einsprengseln in seinen Schriften erforschen die Aufsätze des ersten Teils, „Walter Benjamin und die politische Theologie der Moderne“, den Zusammenhang von Theologie und Politik im Werk wichtiger Denker der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts: Ernst Bloch, Carl Schmitt und Theodor Adorno. Im Gegensatz zur klassischen Moderne spiegelt sich im zweiten Teil, „Theologie und Politik heute“, die in globalem Maßstab festzustellende Rückkehr des Religiösen im politischen Diskurs am Beginn des 21. Jahrhunderts wider.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de