Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

IFRS: Bilanzpolitik und Bilanzanalyse – Gestaltung und Vergleichbarkeit von Jahresabschlüssen
Produktdetails expand_more

Produktdetails

XXIX, 427 Seiten, mit Abbildungen, 15,8 x 23,5 cm, kartoniert

ISBN

978-3-503-09757-9

Erscheinungstermin

06. Dezember 2006

Reihe / Gesamtwerk

Bilanz-, Prüfungs- und Steuerwesen, Band 04
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

IFRS: Bilanzpolitik und Bilanzanalyse

Gestaltung und Vergleichbarkeit von Jahresabschlüssen

eBook: EUR (D) 53,07
inkl. USt.
PDF-Datei add_shopping_cart Titel als eBook kaufen
Bitte beachten Sie: eBooks werden für Sie persönlich lizenziert. Sprechen Sie uns zu Mehrfachlizenzen für eBooks gerne an – Telefon (030) 25 00 85-295/ -296 oder KeyAccountDigital@ESVmedien.de.

Dr. Frank Wohlgemuth bietet eine umfassende Bestandsaufnahme der in der IFRS-Rechnungslegung enthaltenen Möglichkeiten zur Vornahme von Bilanzpolitik. Er betrachtet umfassend die endorsed IFRS aber auch veröffentlichte Exposure drafts. Besonders die bilanzpolitischen Möglichkeiten des IAS 16, IAS 17, IAS 19, IAS 36, IAS 37 sowie des IAS 38. Für jeden Standard nimmt er eine genaue Darlegung der Bedeutung von Bilanzpolitik für zentrale, die Unternehmensentwicklung beschreibende, Kennzahlen vor. Darüber hinaus beleuchtet er die Bedeutung der Offenlegungserfordernisse des IAS 1 bezüglich der Ermessensausübung und des Schätzermessens eines Bilanzierenden für die Identifizierbarkeit von Bilanzpolitik. Das Buch erläutert die Bedeutung des Enforcements im Hinblick auf die Schaffung einer zwischenbetrieblichen Vergleichbarkeit von IFRS-Abschlüssen. Es zeigt detailliert auf, dass ein ausschließlich national geregeltes Enforcement von Rechnungslegungsnormen zu einer uneinheitlichen Auslegung der endorsed IFRS führt.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de