Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

Übergangs- und Endkonsolidierung nach IFRS –
Produktdetails expand_more

Produktdetails

XIX, 236 Seiten, 15,8 x 23,5 cm, kartoniert

ISBN

978-3-503-09784-5

Erscheinungstermin

30. Oktober 2006

Programmbereich

Steuerrecht

Reihe / Gesamtwerk

Schriften zur Rechnungslegung, Band 06
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Übergangs- und Endkonsolidierung nach IFRS


Von Dr. Janine Zauner

Die Kapitalkonsolidierung ist das Kernelement der Konzernrechnungslegung. Mit diesem Buch wird eine umfassende Darstellung zu dem besonders schwierigen Teilgebiet der Übergangs- und Endkonsolidierung nach IFRS vorgelegt. Dabei handelt es sich um die Fragestellungen, die sich ergeben, wenn sich die Höhe der Beteiligung an einem in den Konzernabschluss aufzunehmenden Unternehmen ändert. Dargestellt werden die Übergangs- und Endkonsolidierungsmaßnahmen, die für eine Übereinstimmung mit den aktuell gültigen Standards und den derzeit vorliegenden Standardentwürfen des IASB notwendig sind. In dem Buch von Janine Zauner werden konkrete Maßnahmen zur Übergangs- und Endkonsolidierung nach IFRS entwickelt. Die Ausführungen werden durch gut nachvollziehbare Beispielrechnungen im Rahmen von Fallstudien veranschaulicht. Jede Form des Wechsels aufgrund von Änderungen der Beteiligungsverhältnisse wird anschaulich in ihren Auswirkungen auf die Konzernbilanz, die Konzern-GuV, die Eigenkapitalveränderungsrechnung und die Kapitalflussrechnung dargestellt. Berücksichtigt wird dabei auch die Behandlung latenter Steuern und eines negativen Eigenkapitalbetrags bei der Equity-Bewertung.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de