Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

Mezzanine-Kapital in der HGB- und IFRS-Rechnungslegung – Ausprägungsformen, Bilanzierung, Rating
Produktdetails expand_more

Produktdetails

XXIII, 440 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, 15,8 x 23,5 cm, kartoniert

ISBN

978-3-503-10087-3

Erscheinungstermin

17. Juli 2007

Reihe / Gesamtwerk

Bilanz-, Prüfungs- und Steuerwesen, Band 08
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Mezzanine-Kapital in der HGB- und IFRS-Rechnungslegung

Ausprägungsformen, Bilanzierung, Rating


Von Dr. Ulrike Dürr

Eigen- oder Fremdkapital? Bei der Mezzanine-Finanzierung stellt sich diese Frage immer wieder – auch hinsichtlich der Rechnungslegung nach HGB und IFRS. In diesem Buch von Ulrike L. Dürr finden Sie Antworten: Es analysiert die Formen der Mezzanine-Finanzierung in der Wirtschaft wie z.B. Vorzugsaktien, Genussrechte und Nachrangdarlehen. Detailliert zeigt es die Konsequenzen der Kapitalabgrenzung in der Rechnungslegung nach HGB und IFRS für die Behandlung von Mezzanine-Kapital auf. Mit zahlreichen Ansätzen zur Verbesserung der Kapitalstruktur ist das Buch damit ein wertvoller Berater für Unternehmen im Rating-Prozess und darüber hinaus.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de