Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

Jahrbuch des Arbeitsrechts – Gesetzgebung - Rechtsprechung - Literatur 
Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis
Band 44, Dokumentation für das Jahr 2006
Produktdetails expand_more

Produktdetails

469 Seiten, 15,8 x 23,5 cm, fester Einband

ISBN

978-3-503-10326-3

Erscheinungstermin

22. Juni 2007

Programmbereich

Arbeitsrecht

Reihe / Gesamtwerk

Jahrbuch des Arbeitsrechts, Band 44
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Jahrbuch des Arbeitsrechts

Gesetzgebung - Rechtsprechung - Literatur Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis Band 44, Dokumentation für das Jahr 2006


Herausgegeben von Ingrid Schmidt, Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts.Mit Beiträgen von Friedrich Hauck, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht; Wolfgang Linsenmaier, Richter am Bundesarbeitsgericht; Dr. Ulrich Koch, Richter am Bundesarbeitsgericht; Rainer Huke, Rechtsanwalt, und Ass. jur. Kristina Schütt; Ralf-Peter Hayen, Deutscher Gewerkschaftsbund, Bundesvorstand

Sie befassen sich regelmäßig mit Fragen des Arbeitsrechts oder möchten sich über dessen Entwicklung zuverlässig und umfassend informieren? Mit dem Jahrbuch des Arbeitsrechts erhalten Sie Jahr für Jahr ein hervorragendes Nachschlagewerk mit beachtlichem Informationswert. Über das aktuelle Tagesgeschehen hinaus eröffnet es ein Diskussionsforum für arbeitsrechtliche Problemstellungen. Besondere Bedeutung kommt deshalb der umfassenden Dokumentation der neueren Gesetzgebung, Rechtsprechung und Fachliteratur zu. Die Abhandlungen namhafter Repräsentanten des Arbeitsrechts behandeln ein breit gefächertes Temenspektrum: Bedeutung des AGG für die Interessenvertretungen, Bedeutung des AGG für die Unternehmen, Betriebsübergang nach § 613a BGB, Berücksichtigung des Vertrauensschutzes im Anwendungsvorrang des Gemeinschaftsrechts, Kollektives Arbeitsrecht im Spannungsfeld von Freiheit und Ordnung. Die Herausgeberin, Ingrid Schmidt, ist Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts. Die Verfasser der Beiträge sind namhafte Repräsentanten des Arbeitsrechts und ausgewiesene Spezialisten.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de