Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

Verbraucherdarlehensrecht – Darlehensverträge – Immobiliendarlehen – Vollmachten – Verbundene Geschäfte – Leasing
Produktdetails expand_more

Produktdetails

296 Seiten, 14,4 x 21 cm, kartoniert

ISBN

978-3-503-10608-0

Auflage

3., völlig neu bearbeitete Auflage 2008

Erscheinungstermin

31. März 2008

Programmbereich

Wirtschaftsrecht

Reihe / Gesamtwerk

Recht der Wirtschaft, Band 03

Auflagen

Dieser Artikel ersetzt:
Verbraucherkreditgesetz, 2., überarbeitete Auflage (978-3-503-03652-3)
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Verbraucherdarlehensrecht

Darlehensverträge – Immobiliendarlehen – Vollmachten – Verbundene Geschäfte – Leasing


Von Dr. Bernd Peters, Rechtsanwalt in Hamburg, und Dr. Michael Münscher, Rechtsanwalt in Frankfurt am Main
Mitbegründet von Prof. Dr. Hans-Jürgen Lwowski, Mitglied der Universität Hamburg und Rechtsanwalt in Hamburg

Kaum ein anderes Rechtsgebiet hat in den letzten Jahren eine ähnliche Flut von kontrovers diskutierten Entscheidungen der BGH-Senate ausgelöst wie das Verbraucherdarlehensrecht. Schlagworte wie „Schrottimmobilien“ und „Heininger“ sind beispielhaft für die einschneidenden Änderungen.

Schneller Einstieg in die Materie

Mit der komplett überarbeiteten dritten Auflage sichern Sie sich umfassende und praxisorientierte Erläuterungen zu den Vorschriften des in das BGB integrierten Verbraucherdarlehensrechts. Das Werk berücksichtigt dabei die aktuellen Entwicklungen in Rechtsprechung und Literatur und behandelt so wichtige Themen wie
  • Formerfordernisse und Heilung von Formfehlern
  • Fehlerfolgen bei der Vertragsgestaltung
  • Kreditvermittlung
  • Darlehensvollmachten
  • Widerrufsrecht
  • Leasing
  • verbundene Geschäfte u. v. m.
  • Expertenwissen für erfolgreiche Darlehens- und Leasinggeschäfte

    Verbraucherdarlehensrecht beantwortet Ihnen zentrale Fragen. Sie erfahren z.B., welche Darlehen dem Verbraucherdarlehensrecht unterliegen (auch Immobiliardarlehen und Überziehungskredite?), welche Mindestangaben ein Darlehensvertrag enthalten muss und wie die Folgen bei fehlerhaften Angaben aussehen, wie eine korrekte Widerrufsbelehrung im Vertrag lautet oder wie Teilleistungen des Verbrauchers angerechnet werden.
Weiterer Vorteil: Handlungsempfehlungen und Gestaltungshinweise unterstützen Ihre rechtssicheren und erfolgreichen Verbraucherdarlehens- und Leasinggeschäfte.
© 2021 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de