Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

Alpine Umwelt – Teil XLV
 Forschungsberichte aus dem alpinen Raum –
Produktdetails expand_more

Produktdetails

VIII, 280 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, kartoniert

ISBN

978-3-503-11635-5

Erscheinungstermin

14. Oktober 2009

Reihe / Gesamtwerk

Beiträge zur Umweltgestaltung, Band A 165
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Alpine Umwelt – Teil XLV Forschungsberichte aus dem alpinen Raum


Herausgeber: Förderungsverein für Umweltstudien – FUST-Tirol
Unter Mitarbeit von OVR Univ. Doz. Dr. Armin Deutz, Bezirkshauptmannschaft Murau – Veterinärreferat, Murau (Steiermark);
Dr. Peter Hofbauer, Veterinärmedizinische Universität, Wien;
Mag. Iris Kempter, Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft, Universität für Bodenkultur, Wien;
Mag. Erich Klansek, Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie, Veterinärmedizinische Universität, Wien ;
Mag. Gerald Muralt, Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft, Universität für Bodenkultur, Wien;
DI Dr. Ursula Nopp-Mayr, Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft, Universität für Bodenkultur, Wien;
Dr. Peter Paulsen, Veterinärmedizinische Universität, Wien;
Univ.Prof. DI Dr. Friedrich Reimoser, Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie, Veterinärmedizinische Universität, Wien;
Dr. Susanne Reimoser, Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie, Veterinärmedizinische Universität, Wien;
DI Viktoria Reiss-Enz, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), Wien;
DI Anton Rieder, Österreichische Bundesforste AG, Purkersdorf
Univ. Prof. Dr. Frieda Tataruch, Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie, Veterinärmedizinische Universität, Wien;
DI Dr. Friedrich Völk, Österreichische Bundesforste AG, Unternehmensleitung, Geschäftsfeld Jagd, Purkersdorf sowie
Prof. Dr. Rudolf Winkelmayer, Amtstierarzt, Bruck an der Leitha (Niederösterreich).

Seit rund 30 Jahren gibt der Fonds für Umweltstudien (FUST-Tirol) z. T. in Zusammenarbeit mit den Österreichischen Bundesforsten (ÖBf-AG) Publikationen heraus, die sich mit der Untersuchung unterschiedlicher alpiner Umweltprobleme befassen.

Dieser Sammelband enthält die Ergebnisse neuer Forschungsstudien zu folgenden Themenbereichen:
- Auswirkungen von Kleinsäugern und Huftieren auf die Jungwaldentwicklung
- Nahrungswahlverhalten von Rot-, Reh- und Gamswild
- Schalenwild als Bioindikator (chemische Organproben zur Untersuchung von Kondition, Schwermetallbelastung und chemischer Nahrungszusammensetzung)
- Wildschadensbeurteilung
- Wechselwirkungen Lebensraumstruktur – Wildtiere – Wildstandsregulierung und Konsequenzen für ein integratives, nachhaltiges Wildtier- und Habitatmanagement
- Qualität des Wildbrets in Abhängigkeit von Jahreszeit und Bejagungsform.

Das Buch gibt Impulse für die Grundlagenforschung und die praktische Anwendung der Forschungsergebnisse.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de