Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

Sprachdynamik – Eine Einführung in die moderne Regionalsprachenforschung
Produktdetails expand_more

Produktdetails

464 Seiten, 16 farbige Abbildungen im Anhang sowie zahlreiche schwarz-weiß-Abbildungen und Tabellen im Text, 14,4 x 21 cm, kartoniert

ISBN

978-3-503-12268-4

Erscheinungstermin

26. Mai 2011

Reihe / Gesamtwerk

Grundlagen der Germanistik (GrG), Band 49
Optimal vorbereitet im Studium
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Sprachdynamik

Eine Einführung in die moderne Regionalsprachenforschung


Von Prof. Dr. Jürgen Erich Schmidt und Prof. Dr. Joachim Herrgen

Das Buch bietet eine umfassende „Einführung in die moderne Regionalsprachenforschung“ und damit weit mehr als nur eine „Einführung in die Dialektologie“. Behandelt wird das gesamte Spektrum regional geprägten Sprechens, welches das moderne gesprochene Deutsche prägt und das sich mitten in einem durchgreifenden Wandel befindet. Dieses Spektrum beginnt beim Dialekt, der oft noch erstaunlich stabil ist. Es umfasst außerdem die landschaftlichen Formen des Hochdeutschsprechens, die Regiolekte, die aktuell einem rasanten Umwertungsprozess unterliegen. Und es reicht bis hin zu Auflösungsformen, in denen Restregionalismen gezielt eingesetzt werden, um informelles Sprechen zu markieren (Regionalakzent bzw. Kolloquialstandard).
Die Leserinnen und Leser erhalten in diesem Buch nicht nur einen grundlegenden Überblick über die Forschungsresultate, von den dialektologischen Anfängen im 19. Jahrhundert bis zur Regionalsprachenforschung der jüngsten Gegenwart. Gleichzeitig werden sie mit den aktuellen Methoden der Variationslinguistik und der Sprachdynamikforschung vertraut gemacht und dabei zu eigenen Studien angeleitet. Das Buch ist durch zahlreiche Grafiken und Farbkarten ergänzt. Jedes Hauptkapitel ist durch ein grafisch hervorgehobenes Resümee abgeschlossen. Neu entwickelte didaktische Hilfsmittel helfen den Lesern, die interaktiven Konsequenzen sprachwandelauslösender Konstellationen zu "berechnen". Das Buch wird durch eine Internetseite ergänzt, die weiteres didaktisches Material enthält.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de