Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

Squeeze out – Handbuch für die Praxis
Produktdetails expand_more

Produktdetails

371 Seiten, 15,8 x 23,5 cm, fester Einband

ISBN

978-3-503-12477-0

Erscheinungstermin

09. September 2010
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Squeeze out

Handbuch für die Praxis


Von Dr. Matthias Santelmann, Rechtsanwalt, Matthias Hoppe, Rechtsanwalt und Steuerberater, Andreas Suerbaum, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, und Michael Bukowski, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
unter Mitarbeit von
Marvin Vesper-Gräske, Diplom-Jurist, Wiss. Mitarbeiter, Regina Klostermann, Assessorin jur., Sandra Höben, Diplom-Kauffrau, und Daniel Dülm, Rechtsanwalt und Diplom-Kaufmann

Dieses Praxishandbuch bietet Ihnen eine umfassende Darstellung aller rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Ausschluss von Minderheitsaktionären sowohl nach dem Aktien- als auch nach dem Übernahmerecht (Squeeze out).

Ein wesentlicher Teil befasst sich mit Fragen der Bewertung und Prüfung der Barabfindung, denen erfahrungsgemäß eine herausgehobene praktische Bedeutung in aktien- und übernahmerechtlichen Squeeze out-Verfahren zukommt. Das Werk ist damit besonders geeignet, die Planung und Durchführung eines Squeeze out, vor allem auch im Kontext mit öffentlichen Übernahmen oder Konzernumstrukturierungen, erheblich zu erleichtern. Musterformulare, Checklisten, Ablaufübersichten und Praxisbeispiele erleichtern Ihnen die tägliche Arbeit.

Die Autoren sind Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater und können auf langjährige Erfahrungen im Aktien-, Übernahme- und Kapitalmarktrecht sowie den damit zusammenhängenden wirtschaftlichen und steuerlichen Fragen zurückblicken.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de