Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

Verlagsprogramm

KrWG – Kreislaufwirtschaftsgesetz 

Kommentar
Produktdetails expand_more

Produktdetails

XXXI, 1053 Seiten, inkl. Online-Zugang zu abfallrechtlicher Vorschriftendatenbank, 15,8 x 23,5 cm, fester Einband

ISBN

978-3-503-12493-0

Erscheinungstermin

30. Oktober 2014

Reihe / Gesamtwerk

Aus der Reihe "Berliner Kommentare"
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

KrWG

Kreislaufwirtschaftsgesetz Kommentar


Herausgegeben von RA Stefan Kopp-Assenmacher
Bearbeitet von Richter am OVG Dr. Christof Berthold, RAin Dr. Angela Dageförde, RAin Dr. Bettina Enderle, RA Ludolf Ernst, RAin Janet Gresse, RA Tim Hahn, RA Stefan Kopp-Assenmacher, RA Dr. Marcus Lau, RA Alexander Ockenfels, Dr. Martin Pawlik, RA Michael Scheier, RAin Dr. Julia-Pia Schütze, LL.M., RA Dr. Fabian Schwartz, RAin Anemon Strohmeyer

Unendlich wertvoll: Der neue Berliner Kommentar KrWG

Das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) setzt die europäische Abfallrahmenrichtlinie (2008/98/EG) um und regelt darüber hinaus viele Bereiche des Abfallrechts neu. Insbesondere für Abfallerzeuger und -besitzer, die kommunale und private Entsorgungswirtschaft sowie für alle, die sich mit dem Thema Abfallwirtschaft befassen, sind damit zahlreiche Änderungen und Neuerungen verbunden. Hierzu zählen u. a.
  • neue Regeln zur Frage der Abfalleigenschaft von Stoffen und Gegenständen (z.B. Nebenprodukte, Ende der Abfalleigenschaft),
  • neue Rechte und Pflichten für gewerbliche und gemeinnützige Sammlungen,
  • neue Getrennthaltungspflichten für bestimmte Abfallfraktionen (z.B. Biotonne),
  • neue Anzeige- und Erlaubnispflichten für Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen.
Im Berliner Kommentar KrWG finden Sie Antworten zu den vielfältigen Fragen der Auslegung und Anwendung des novellierten Abfallrechts. Das Werk vermittelt Ihnen dieses anschaulich und mit praktischen Beispielen. Aktuelle Fälle aus der einschlägigen europäischen und deutschen Rechtsprechung sind bereits berücksichtigt, ebenso die Umsetzung der Industrieemissionsrichtlinie (2010/75/EU) sowie die Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV), die zum 1. Juni 2014 in Kraft getreten ist.

Vorschriftendatenbank inklusive: Als Käufer des Werks profitieren Sie zusätzlich von einer umfangreichen, ständig aktualisierten Datenbank mit den wesentlichen abfallrechtlichen Vorschriften der EU, des Bundes und der Länder. Diese überzeugt insbesondere durch den online durchführbaren Vergleich von alten und neuen Rechtsständen.

Über den Herausgeber: Stefan Kopp-Assenmacher ist Rechtsanwalt in Berlin mit Schwerpunkten im allgemeinen und besonderen Umweltrecht sowie im deutschen und europäischen Wirtschaftsverwaltungsrecht. Er ist bundesweit tätig und Autor zahlreicher Veröffentlichungen sowie Referent diverser Vorträge zum Umweltrecht, insb. zum deutschen und europäischen Abfallrecht, zum Bodenschutz- und Wasserrecht, zum Immissionsschutz- und Genehmigungsrecht.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de