Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

Gentechnikrecht und Umwelt – Zum Begriff und den Freisetzungsvoraussetzungen des gentechnisch veränderten Organismus
Produktdetails expand_more

Produktdetails

280 Seiten, 14,8 x 21,5 cm, fester Einband

ISBN

978-3-503-12955-3

Erscheinungstermin

02. Dezember 2010

Reihe / Gesamtwerk

Umwelt- und Technikrecht, Band 106

Gentechnikrecht und Umwelt

Zum Begriff und den Freisetzungsvoraussetzungen des gentechnisch veränderten Organismus


Von Dr. Bettina Krug
Dieses Produkt ist leider nicht mehr lieferbar.

Das noch recht junge Forschungsgebiet der Gentechnik steht mit seiner großen Bandbreite von Möglichkeiten und seinen gleichzeitig noch nicht vollständig erforschten Risiken immer wieder im Mittelpunkt gesellschaftlicher Diskussionen. Diese entzünden sich insbesondere an den Forschungsvorhaben, die den erstmaligen Kontakt der gentechnisch veränderten Organismen mit der Umwelt ermöglichen, den Freisetzungen.

Welche Organismen unterliegen als gentechnisch veränderte Organismen der Regelung des Gentechnikgesetzes? Welche Genehmigungsvoraussetzungen gelten für Freisetzungsvorhaben?

Bettina Krug befasst sich in ihrem Buch mit diesen hochaktuellen Fragen. Sie untersucht die Anforderungen an den Antrag auf Genehmigung einer Freisetzung. Diskutiert werden die für das Genehmigungsverfahren geltenden Vorgaben und die rechtlichen Maßstäbe, anhand derer über die Genehmigung der beantragten Freisetzung entschieden wird.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de