Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

Die grenzüberschreitende Verlegung der Geschäftsleitung – Ertragsteuerliche Chancen und Risiken für Kapitalgesellschaften
Produktdetails expand_more

Produktdetails

XXXII, 340 Seiten, 14,4 x 21 cm, kartoniert

ISBN

978-3-503-14165-4

Erscheinungstermin

18. September 2012

Programmbereich

Steuerrecht
Sofort lieferbar

Zahlungsweise

Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express), SEPA-Lastschrift

Die grenzüberschreitende Verlegung der Geschäftsleitung

Ertragsteuerliche Chancen und Risiken für Kapitalgesellschaften


Von Dr. Sebastian Hölscher, Steuerberater

Ob aus strukturellen Gründen oder als gezieltes Steuerplanungsinstrument: die Praxis zeigt, dass die Verlegung der Geschäftsleitung von international tätigen Unternehmen ins Ausland ein häufiges Phänomen ist.

Mit welchen steuerlichen Konsequenzen grenzüberschreitend agierende Kapitalgesellschaften dabei rechnen müssen oder können, und wie sich die Szenarien möglicher Steuerbelastungen methodisch ermitteln lassen, zeigt Ihnen Sebastian Hölscher in seinem anschaulichen Buch.
  • Rechtliche Grundlagen – Vorfragen des Gesellschafts- und Handelsbilanzrechts
  • Doppelbesteuerungsabkommen – eine ausführliche Auswertung der konzeptionellen Unterschiede bei den geltenden DBA und der Implikationen im Nicht-DBA-Fall
  • Steuerliche Folgen und Effekte der Verlegung aus dem Inland ins Ausland und – vice versa – bei Zuzug ins Inland
Die Einteilung in einschlägige Fallgruppen erlaubt Ihnen einen schnellen Zugang zum komplexen Thema und Ihren spezifischen Fragen.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de