Sie haben folgende Möglichkeiten:
  1. zum Login.
  2. zur Navigation.
  3. zum Inhalt der Seite.

add_shopping_cart 0

Verlagsprogramm

Fremdsprache Deutsch 
Heft 54 (2016): Fach- und sprachintegriertes Lernen (CLILiG) – Zeitschrift für die Praxis des Deutschunterrichts
Produktdetails expand_more

Produktdetails

60 Seiten, 21 x 29,7 cm, geheftet,
Zeitschriften-Einzelheft

ISBN

978-3-503-16648-0

Erscheinungstermin

29. April 2016

Fremdsprache Deutsch Heft 54 (2016): Fach- und sprachintegriertes Lernen (CLILiG)

Zeitschrift für die Praxis des Deutschunterrichts


Herausgegeben vom Vorstand des Goethe-Instituts und Christian Fandrych, Britta Hufeisen, Imke Mohr, Ingo Thonhauser, Rainer E. Wicke und Ulrich Dronske als korrespondierendes Mitglied.
Schriftleitung und Vertretung des Goethe-Instituts: Andreas Wutz
EUR (D) 12,50


Preis im Abonnementbezug:
EUR (D) 10,00
* inkl. USt.
ohne Versandkosten
add_shopping_cartIn den Warenkorb

Das von Kim Haataja und Rainer E. Wicke herausgegebene Heft zum fach- und sprachintegrierten Lernen in der Zielsprache Deutsch (CLILiG) schließt thematisch an das 2009 erschienene Heft Nr. 40 (Zweiklang im Einklang – Integriertes Sprachen- und Fachlernen) an. Es erweitert die dort geführte Diskussion um den Bildungsansatz des CLIL vor allem insofern, als nun konkrete Praxisbeispiele für unterschiedliche Umsetzungsvarianten des fach- und sprachintegrierten Lernens in den Mittelpunkt gerückt werden. In Anlehnung an eine aktuelle internationale Dokumentationsstudie werden in den Heftbeiträgen exemplarisch vier unterschiedliche Varianten der CLILiG-Umsetzung präsentiert. Diese erstrecken sich von der sprachfokussierten Variante des fächerübergreifenden Deutsch als Fremdsprache-Unterrichts (FüDaF) bis hin zu unterschiedlich zielsprachenintensiven fachfokussierten „Spielarten“ des bilingualen Sachfachunterrichts, der deutschsprachigen (Teil-)Immersion und des sprachsensiblen deutschsprachigen Fachunterrichts (DFU).
Über die unterschiedlichen „CLILiG-Umgebungen“ hindurch lassen sich Prinzipien der Handlungsorientierung sowie solche des aufgaben- und projektorientierten Lernens deutlich mitverfolgen. Darüber hinaus werden der Stellenwert und die Potentiale der Informations- und Kommunikationstechnologien in der Gestaltung entsprechender Lernumgebungen thematisiert – einschließlich einiger neuartiger Möglichkeiten zur Dokumentierung der fächerübergreifenden Lernprogression. Das ganze Heft, einzelne Artikel als Download und Suchfunktionen finden Sie unter www.fremdsprachedeutschdigital.de.
© 2020 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de